Aktuelle MeldungenMesseTechnologie

dmexco: Tradedoubler präsentiert neue Technologie

München – Tradedoubler setzt auf der diesjährigen dmexco (Halle 7.1, A041/A043) ganz auf eine neue Technologieplattform für die ganzheitliche Erfassung und Analyse von Customer-Journey-Daten. Mit ihrer Hilfe können Online-Marketer ihre Werbekampagnen gezielt dort ausspielen, wo die Kaufbereitschaft der Verbraucher am höchsten ist. Mit der Tradedoubler-Technologie erhalten Werbungtreibende umfassende Erkenntnisse über das Online-Kaufverhalten und können ihre Kampagnen entsprechend optimieren. Der Vorteil: weniger Streuverluste, bessere Konversionsraten und in der Folge ein höherer Return on Invest (ROI).

Quellenangabe: "obs/Tradedoubler GmbH"
Quellenangabe: “obs/Tradedoubler GmbH”

Die neue Technologieplattform adressiert die drängendsten Herausforderungen im Digitalmarketing, nämlich das hohe Tempo der technischen Entwicklung und das sich dynamisch verändernde Verbraucherverhalten im Netz. So setzt Tradedoubler den Anfang des Jahres verkündeten Strategiewechsel in die Tat um und wandelt sich zu einem Technologieanbieter für datengetriebenes Marketing.

Die Tradedoubler-Plattform ist mit allen programmatischen Medienquellen und Supply Side Plattformen (SSP) europaweit verknüpft. Hinzu kommt Tradedoublers eigenes Publisher-Netzwerk, das über 180.000 aktive Webseiten umfasst. Die Plattform sammelt und speichert eigene First Party-Daten, die dann mit Second und Third Party-Daten in der Data Management Plattform (DMP) angereichert werden.

“Smarte Ergebnisse im Onlinemarketing zu erzielen, ist mittlerweile eine echte Herausforderung”, sagt Matthias Stadelmeyer, CEO von Tradedoubler. “Marketer müssen stets den Überblick über zunehmend vernetzte Plattformen und Technologien behalten, die das digitale Ökosystem heute ausmachen. Unsere neue Lösung hilft ihnen, diese Komplexität zu reduzieren und die richtige Werbung zur richtigen Zeit, auf dem richtigen Gerät an die richtige Person auszuspielen. So schaffen es Marketingverantwortliche, den ROI ihres Online-Werbebudgets zu maximieren.”

Die Customer Journey verstehen

Den Kern der neuen Plattform bildet Tradedoublers Business Intelligence-Tool ADAPT. Werbungtreibende können hier beliebige Metriken und Erfolgskennzahlen eingeben – seien es nun Sales, Leads, Klicks oder Impressions – und ihre Daten dann im Detail analysieren, um gezieltere Performance-Marketing-Kampagnen über zahlreiche hoch-qualitative Kanäle hinweg auszuspielen.

ADAPT verfolgt laufend mehrere Millionen Customer Journeys, um dynamische und personalisierte Onlinewerbung zu ermöglichen. Mit Hilfe dieser User Journey-Daten können Marketer sehr präzise ermitteln, wie ihre Kunden verschiedene Kanäle und Webseiten nutzen, um Produkte zu recherchieren und zu kaufen. Diese Analysen sind über verschiedene Kanäle, Kategorien und Publishersegmente hinweg bis hin zu einzelnen Webseiten möglich.

“Für unsere Kunden ist der Grad an Präzision, den wir mit unserem Tracking bieten können, ein echter ‘Game Changer'”, sagt Tradedoubler-CEO Matthias Stadelmeyer. “Sie bekommen ein umfassendes Bild aller Customer Journeys bis zum Kauf.”

Aufgrund dieser Einsichten kann Tradedoubler auch das Retargeting für verwandte Produkte und Dienstleistungen oder alternative Produkte verbessern und Verbrauchern diese genau dann anbieten, wenn sie sie brauchen.

Cookieless Tracking

Zusätzlich zur neuen Plattform launcht Tradedoubler auch “Cookieless Tracking”, mit dem Marketer den Erfolg ihrer Kampagne auch ohne gesetzte Cookies messen können. Geblockte Cookies haben zur Folge, dass Nutzeraktivitäten nicht nachverfolgbar sind und Marketer daher nicht wissen, welche Maßnahmen den Umsatz angekurbelt haben. Dies wiederum bedeutet, dass der Publisher keine Provision erhält. Dank Cookieless Tracking haben Marketer nun auch ohne Cookies einen datenschutzkonformen Überblick über die gesamte Online Journey.

Weitere Entwicklungen

Anfang nächsten Jahres wird mit einem kanalübergreifenden Tracking-Modul auch das Tracking über verschiedene Endgeräte wie Smartphone, Tablet und Desktop hinweg möglich sein. Weitere Verbesserungen werden zudem über Display- und Text-Link-Advertising hinaus auch Mobile-, Search-, Social- und E-Mail-Kanäle in die Technologieplattform integrieren.

Weitere Informationen zur neuen Strategie und Ausrichtung von Tradedoubler erhalten Interessierte auf der dmexco am 16. und 17. September in Köln. Sie finden das Tradedoubler-Team in Halle 7 am Stand A041/043.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"