Nürnberg – Rechnungen erstellen, Einzahlungen überprüfen, Kundenaufträge und Lieferanten verwalten und zusätzlich den Überblick nicht verlieren – für viele Unternehmen, Startups und Freiberufler ist Rechnungswesen ein rotes Tuch. Billomat liebt Buchhaltung und macht die verstaubte und komplizierte Welt der Zahlen so leicht und übersichtlich wie möglich für seine Kunden. Im März 2016 startete der neue Geschäftsführer und E-Commerce-Experte Paul-Alexander Thies gemeinsam mit einem Entwicklertrio und einem frischen Team den Relaunch. Mit einer verbesserten Usability, einer aktualisierten CI und vielen technischen Erneuerungen, wie der neuen App, erhöhte Billomat seinen Traffic und steigerte seine Kundenzahl um 290 Prozent.

Quelle: Mashup Communications GmbH/Billomat GmbH & Co. KG

Bedürfnisse als Wegweiser: Der Relaunch auf Basis der Kundenwünsche

Billomat entstand 2007 aus dem Bedürfnis von jungen Webworkern, eine einfache Lösung für die komplizierte Aufgabe der Buchhaltung zu entwickeln. Mit dem cloudbasierten Konzept war das Startup damals ein Pionier, doch seither blieben die Anwendung und die Website des Tools für Rechnungswesen nahezu unverändert. Als Paul-Alexander Thies 2016 als Geschäftsführer ins Unternehmen kam, war die Liste an Baustellen und Aufgaben dementsprechend lang. “Die Kunden stehen bei Billomat stets im Mittelpunkt. Bei der Entscheidung, wo wir zuerst anpacken sollen, sammelten wir alle Userstimmen, die wir in Form von E-Mails, über Social-Media-Kanäle, am Telefon und insbesondere über unser Feature Request Forum auf der Billomat-Webseite erhalten haben. Mithilfe von Kategorien, wie beispielsweise Popularität, Aktualität oder Umsetzbarkeit der Ideen unserer User, legten wir die dringlichsten Aufgaben fest”, rekapituliert Thies.

Einfach, schnell und von unterwegs: Die Buchhaltung 4.0

Ein Ziel von Billomat ist es, den Kunden ein Tool zu bieten, mit dem ihre Buchhaltung schnell erledigt ist. Daher begann das Team zuerst mit einer Entschlackungskur der Bedienungsoberfläche. Alle Produktinformationen sind nun auf einen Blick ersichtlich. “Mithilfe der übersichtlichen, einfachen und intuitiven Oberfläche konnten wir die Customer Journey und die Usability von Billomat verbessern”, erklärt der IT-Leiter Thomas Harzer. Ob im Zug, am Flughafen-Gate oder auf dem Weg zum Kunden – mithilfe der neuen App können kleine und mittlere Unternehmen und Selbstständige nun auch von unterwegs schnell und einfach ihre Buchhaltung erledigen.

Frische Markenkommunikation: Billomat liebt Buchhaltung

Auch in Sachen Marketingkommunikation entschieden sich die Billomat-Macher für eine Generalüberholung. Mit dem Claim “Wir lieben Buchhaltung” und der Entwicklung eines neuen Logos ist die CI nun emotionaler und frischer. “Wir möchten unseren Zielgruppen zeigen, dass Rechnungswesen kein Buch mit sieben Siegeln sein muss und mit smarter Unterstützung in zwei bis drei Klicks erledigt sein kann”, erklärt die Marketing-Leiterin Doreen Schollmeier. Mit einer ansprechenden Facebook-Präsenz, dem Buchhaltungs-Lexikon, dem Billomat E-Paper, Newsletter und dem neuen Magazin informiert das Unternehmen seine Nutzer auch über die Rechnungswesen-Materie hinaus und versorgt seine Kunden mit Themen, die sie im Unternehmensalltag beschäftigen. Doch das ist erst der Anfang, wie der Geschäftsführer Paul-Alexander Thies erläutert: “Für unsere jeweiligen Zielgruppen stehen viele Neuerungen an. Für Freiberufler entwickeln wir gerade den Einnahmenüberschussrechner, damit sie zum Jahresabschluss eine automatisierte Gewinn- und Verlustermittlung durchführen können. Für Händler erweitern wir die Anbindung für weitere Onlineshop-Systeme sowie die Einstellungsoption für die Kleinunternehmerregelung. Es bleibt auf jeden Fall spannend.”

Quelle: Mashup Communications GmbH/Billomat GmbH & Co. KG

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: