In der Zeit des Smartphones ist es für viele Menschen nicht mehr selbstverständlich Computerprogramme zu nutzen. Die meisten benötigen diese lediglich bei der Arbeit und lassen sie im Alltag außen vor. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel beliebte Softwares, mit denen Sie frischen Wind in Ihren Alltag bringen können.

Software, die Ihr Leben erleichtert

Foto: AJEL / pixabay.com

Zu den beliebtesten Computerprogrammen zählt heutzutage Dropbox. Wollen Sie Ihre Daten nicht ewig auf einer Festplatte verstauben lassen und dabei das Risiko eingehen, dass sie eventuell verloren gehen, so können Sie Ihre Daten wie persönliche Fotos und Videos in dem Online-Speicher sichern. Mit dieser Software haben Sie all Ihre Daten jederzeit auf allen Geräten griffbereit.

OneNote ist eine weitere Software, mit der Sie Ihr Leben organisieren können. Dort können Sie wichtige Termine und Notizen übersichtlich ordnen, damit Sie Ihre Erledigungen immer im Griff haben. Sie können Ihre Erinnerungen sogar mit anderen Leuten teilen, sodass Termine und Planungen optimal synchronisiert werden können.

Der Windows Movie Maker ist perfekt für alle Leute, die ihre Eindrücke gerne kreativ verbildlichen wollen. Mit der Software können Sie zum Beispiel Ihre Urlaubsvideos nach Belieben bearbeiten und schöne Erinnerungen mit vielen Funktionen festhalten. Das Tool verbindet durch einfache Bedienung all Ihre Videos, Fotos und Musiktitel miteinander.

Zuletzt der Klassiker: Photoshop. Dieses Programm ist nicht ohne Grund das beliebteste Bildbearbeitungstool, denn es ermöglicht durch seine vielen Funktionen unbegrenzte Freiheit bei der Gestaltung von Bildern. Egal ob Sie gerne fotografieren oder an Design interessiert sind – mit der Software können Sie alles entwerfen, was Sie möchten. Wem aber ein Abo des Programms zu viel ist, der kann günstig gebrauchte Software, wie z. B. die von preo-ag nutzen.
Die Welt der Computerprogramme ist riesig und lässt Sie schnell den Überblick verlieren. Mit unseren Tipps haben Sie bereits einen ersten Einblick in lohnende Programme für die tägliche Nutzung bekommen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche

Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: