Aktuelle MeldungenTechnologie

BeCode mini PAD: Klein, aber Weltneuheit!

Beloxx präsentiert Möbelschloss mit zum Patent angemeldeter Verriegelungstechnik

Die Beloxx-Produktfamilie bekommt Nachwuchs. Neben dem erfolgreichen Tastaturschloss BeCode PAD präsentiert der Wuppertaler Schließanlagen-Entwickler jetzt das BeCode mini PAD. Sein zweiter Vorname: Weltneuheit. Denn das aktuellste Möbelschloss der BeCode-Reihe verfügt über eine weltweit einzigartige und zum Patent angemeldete Verriegelungstechnik.

Sämtliche Schließanlagen von Beloxx haben eine Gemeinsamkeit: Sie sind ohne Schlüssel zu öffnen und intuitiv zu bedienen. Das mini PAD macht da keine Ausnahme. Besonders macht diese Schließanlage aber seine optimierte Verriegelungstechnik. Diese bietet durch das neuentwickelte Fallen-Riegelschloss einen innovativen Einbruchschutz und ist deshalb zum Patent angemeldet.

Quelle: news max
Quelle: news max

Das schwer entzündbare Außengehäuse besteht komplett aus Zamak, einer Legierung aus Zink mit einem geringen Prozentanteil an Aluminium, Magnesium und Kupfer. Das BeCode mini PAD ist somit ein robustes Tastaturschloss für Schränke und Spinde in anspruchsvollen Umgebungen. Geeignet ist die Beloxx-Innovation für Holztüren bis zu einer Stärke von 19mm. Das mini PAD verfügt darüber hinaus über eine lange Lebensdauer. Beloxx entwickelte ein hocheffizientes Energiemanagement, dass das Möbelschloss bis zu 20 Jahre betriebsbereit hält.

Die Software des BeCode mini PAD lässt sich an die jeweiligen Anspruchsniveaus anpassen. Es stehen dafür mehrere unterschiedliche Bedienarten zur Verfügung. Mit ihnen können Codes für gleichbleibende oder wechselnde Nutzer generiert und verwaltet werden. Für noch mehr Sicherheit sorgt optional der TANmodus. Mit dieser Software ist es dem Verwalter des Schließsystems möglich, eigenständig User-Codes zu erstellen und via E-Mail oder SMS an die Nutzer zu verteilen.

„Mit dem mini PAD präsentieren wir jetzt ein Schloss für alle Nutzer, die es ein wenig kleiner mögen, aber auf die Vorteile des BeCode PAD nicht verzichten wollen. Wir sind der Meinung, dass wir mit dieser Innovation der Sicherheit eine neue Dimension geben. Frei nach dem Motto: Sicher, sicherer, mini PAD“, zeigt sich Matthias Blunck, einer der Beloxx-Geschäftsführer, hochzufrieden mit der Entwicklungsabteilung seines Unternehmens.

Quelle: newsmax

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"