Aktuelle MeldungenTechnologie

Analog Devices stellt extrem stromsparenden Aufwärtsregler vor

München – Analog Devices, Inc. (NASDAQ: ADI) präsentierte heute den industrieweit effizientesten, extrem wenig Strom verbrauchenden Aufwärtswandler für Systeme zur photovoltaischen oder thermoelektrischen Energiegewinnung. Der äußerst sparsame Boost-Regler ADP5090 stellt für die Energy-Harvesting-Technik einen entscheidenden Fortschritt dar, da er die gewonnene Energie, selbst wenn diese nur 10 µW beträgt, effizient und mit Verlusten unter 1 µW umwandelt. Somit lässt sich ein Maximum an Energie für den künftigen Betrieb speichern. Das Ernten von Energie für drahtlose Sensornetzwerke aus dem Licht in geschlossenen Räumen hat sich zu einem wachsenden weltweiten Trend entwickelt.

Quellenangabe: "obs/Analog Devices"
Quellenangabe: “obs/Analog Devices”
  • Laden Sie das Datenblatt und den User Guide herunter und bestellen Sie Muster: http://www.analog.com/ADP5090
  • Kontaktieren Sie ADI-Ingenieure in der EngineerZone[TM], der Technical Support Community von ADI im Internet: http://ez.analog.com/community/power
  • Informieren Sie sich über die Angebote von ADI für Gebäudetechnik-Produkte: http://building-technology.analog.com Wichtige Eigenschaften des extrem stromsparenden Aufwärtsreglers ADP5090:
  • Optimierung der effizienten Umwandlung kleinster geernteter Energiemengen im Bereich von 10 µW bis 1 mW durch Klassenbeste, weniger als 1 µW betragende Umwandlungsverluste.
  • Programmierbares Maximum Power Point Tracking (MPPT) mit Messung der Leerlaufspannung sorgt für maximalen Energieertrag.
  • 250 nA Ruhestromaufnahme im Deep-Sleep-Modus ergibt eine längere Betriebszeit bei einem minimalen Verlust an geernteter Energie.
  • Integrierte Ladungspumpen-Schaltung ermöglicht den Kaltstart bei nur 380 mV Eingangsspannung und ohne Energie am Systemanschluss.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"