Aktuelle MeldungenSchweizVerschiedenes

Führerschein – Darauf sollten Sie achten

Mit dem Erwerb des Führerscheins sind erhebliche Kosten verbunden. Wie hoch sie genau sind, hängt insbesondere davon ab, wie viele Fahrstunden benötigt werden und ob die Prüfung gleich beim ersten Mal bestanden wird. Daher ist es wichtig, dass Sie sich gut vorbereiten. Lesen Sie hier, worauf Sie achten sollten.

Führerschein – die besten Tipps

Das Auto ist das wichtigste Verkehrsmittel, wenn es darum geht, unabhängig mobil unterwegs zu sein. Die meisten können es daher gar nicht erwarten, endlich den lang ersehnten Führerschein in den Händen zu halten. Doch bis es so weit ist, gilt es, noch einige Hürden zu meistern. Haben Sie Fragen zu den Voraussetzungen für den Autoführerschein, zur theoretischen und praktischen Führerscheinprüfung oder zu den Kosten, mit denen Sie rechnen müssen? Von den Experten der Blitzfahrschule erhalten Sie umfassende Beratung. Folgende Tipps helfen Ihnen bei der Vorbereitung:

Richtige Fahrschule auswählen

Es gibt viele Fahrschulen, doch wie so oft im Leben sollte die Auswahl bewusst erfolgen. Immerhin prägen die Erfahrungen hinter dem Steuer nachhaltig. Es ist daher wichtig, dass die Fahrschule genügend Kenntnisse, Fähigkeiten und ein gutes Fahrgefühl vermittelt. Dies hilft nicht nur beim Bestehen der Prüfung, sondern auch im Anschluss beim sicheren Fahren. Nach der Auswahl der Fahrschule können Sie ein Beratungsgespräch vereinbaren. Verlassen Sie sich auf Ihr Bauchgefühl und den ersten Eindruck: Stimmt die Chemie? Nimmt sich die Fahrschule genügend Zeit für alle Fragen? Lassen sich die Termine vereinbaren? Buchen Sie am besten eine günstige Probefahrstunde und überzeugen Sie sich von der Fachkompetenz.

Praktische Fahrausbildung

Ist die Erteilung der Fahrerlaubnis bewilligt und Sie haben alle nötigen Stunden absolviert, warten lediglich die Theorie- und Praxisprüfung noch darauf, bestanden zu werden. Absolvieren Sie diese Prüfungen in keiner stressigen Phase. Achten Sie darauf, dass Sie ausgeruht und ausgeschlafen sind, um konzentriert und aufnahmefähig zu sein. Moderne Fahrschulautos, die in einem Top-Zustand sind, erleichtern das Fahren und Führen bestmöglich an diese wichtige Zeit heran. Eine gute Fahrschule kennt die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Schüler aus langjähriger Erfahrung, sodass sie individuell auf jeden eingeht. Damit sind Sie optimal auf Ihre Fahrprüfung vorbereitet. Von Vorteil sind eine große Auswahl an Kursen und flexible Termine für die Fahrstunden, um das Lerntempo individuell wählen zu können. Dies hilft beim Bestehen der Führerscheinprüfung. Sie dauert, genau wie die Fahrstunden, 45 Minuten.

Übrigens:

Wenn Sie die praktische Prüfung nicht beim ersten Mal bestehen, ist dies kein Problem. Dann nehmen Sie im Anschluss in den Bereichen, in denen es sich schwierig gestaltet hat, einige Stunden zur Vertiefung und sind beim nächsten Mal gefestigter und bestimmt erfolgreich.

Voraussetzungen für den Führerscheinerwerb

Zunächst einmal sollte das Mindestalter der jeweiligen Führerschein-Klasse erreicht sein. Bei der Klasse B beläuft es sich auf 18 Jahre. Wenn Sie am begleiteten Fahren teilnehmen, ist dies bereits mit 17 Jahren möglich. In diesem Fall darf das Auto dann ein Jahr lang im Beisein einer vereinbarten Begleitperson gefahren werden. Diese muss seit mindestens fünf Jahren die Fahrerlaubnis besitzen. Sie können den Führerscheinantrag schon sechs Monate, bevor Sie das Mindestalter erreicht haben, stellen und mit der Ausbildung beginnen. Es werden bei guten Fahrschulen auch Ferien- oder Intensivkurse angeboten, um die Führerscheinausbildung flexibel gestalten und schneller absolvieren zu können. Werden Express-Fahrstunden angeboten, finden pro Woche beispielsweise drei Termine statt. In anderen Fällen sollten Sie mindestens drei Monate dafür einplanen. Ebenso vorgeschrieben sind ein Sehtest und Erste-Hilfe-Kurs.

Zusammenfassung

Bevor das erste eigene Auto gefahren werden kann, muss zunächst einmal der Führerschein bestanden werden. Damit dies schnell und einfach gelingt, sollten Sie die genannten Tipps beachten. In einer guten Fahrschule macht es Spaß, mit modernen Fahrzeugen das Autofahren zu lernen, denn ein kompetenter Lehrer kann es optimal vermitteln. Die Auswahl der Fahrschule sollten daher bewusst erfolgen. Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"