Aktuelle MeldungenPolitik

Mehr als 10.000 Unterschriften gesammelt!

Berlin – Als neue Partei ist die Alternative für Deutschland verpflichtet, bis zum 3. März mindestens 4.000 Unterstützungsunterschriften für die Wahl der Abgeordneten zum 8. Europäischen Parlament zu sammeln, um sie beim Bundeswahlleiter einzureichen.

Die Alternative für Deutschland hat es schon geschafft. In kurzer Zeit wurden mehr als 10.000 Unterstützerunterschriften für die Europawahl gesammelt – weit mehr als die erforderlichen 4.000.

Quellenangabe: "obs/Alternative für Deutschland (AfD)/BGSt"
Quellenangabe: “obs/Alternative für Deutschland (AfD)/BGSt”

“Das Ergebnis ist überwältigend”, so Parteichef Lucke, der extra angereist ist, um sich von der Sammelaktion persönlich zu überzeugen. “Wir haben binnen drei Wochen mehr als zehntausend Unterschriften sammeln können. Das ist deutlich schneller als bei der Unterschriftensammlung zur Bundestagswahl”, freut sich der Parteichef.

Die unerwartet hohe Zahl der Unterstützer bestätigt den bundesweiten Aufwärtstrend der AfD in den Umfragen. “Wir haben mit unseren politischen Forderungen ins Schwarze getroffen, da wir die Sorgen und Probleme der Menschen in Deutschland aufgreifen, die von den etablierten Parteien über Jahre hinweg ignoriert und vernachlässigt wurden”, so Lucke weiter. “Ich rufe alle Bürgerinnen und Bürger in Deutschland auf, zur Europawahl zugehen, denn diesmal existiert eine echte Alternative für Deutschland.”

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"