Nun ist es soweit. Die Geschäftsidee, -Plan bzw. ein bestehendes Geschäft ist da und Sie brauchen einen Webauftritt. Wo fängt man an, um eine Webseite erstellen zu lassen? Was macht eine gute Webseite aus? Worauf soll man bei der Erstellung einer Webseite achten?

Das Thema ist sicherlich viel zu umfassend und oftmals auch umstritten, um in einem Artikel dezidiert betrachtet zu werden, jedoch haben wir versucht unsere Sicht der Dinge zu erläutern einige zu erfüllenden Kriterien zusammengefasst.

Quelle: PrInside

Quelle: PrInside

1. Ist- und Soll-Zustand

Bevor Sie überhaupt mit der Gestaltung der Webseite beginnen oder spätestens wenn Sie Webseite erstellen lassen im Google eingegeben haben und sich mit Ihrem IT-Profi oder Agentur zusammensetzen, sollen Sie als erstes Ihre Ausgangsposition ermitteln, d.h. sich im klaren werden wo stehen Sie bzw. Ihr Unternehmen JETZT, was für ein Produkt Sie verkaufen, wer sind Ihre Wettbewerber, wer sind Ihre Kunden/ Abnehmer bzw. Zielgruppe. Wenn Sie keine neue Webseite erstellen lassen, sondern ein Relaunch des Webauftritts in Angriff nehmen möchten fragen Sie sich warum. Womit sind Sie bei dem jetzigen Webauftritt unzufrieden? Und ob es tatsächlich an der Webseite liegt.

Nachdem der IST-Zustand geklärt ist, wird es Zeit die Ziele der neuen Webauftritts herauszufiltrieren. An wen richtet sich die Webseite? Soll sie nur eine Funktion einer Visitenkarte erfüllen oder möchten Sie auch durch Ihren Webauftritt Kunden bzw. Aufträge akquirieren?

2. Der Inhalt

Die wichtigste Basis jeder Webseite ist selbstverständlich der Inhalt. Wenn Sie Ihre Webseite erstellen lassen und die Texte werden dementsprechend von einer dritten Person geschrieben, bitte beachten Sie: Sie erstellen die Webseite nicht für sich, nicht für die Suchmaschinen, nicht für Ihr Unternehmen und nicht für Ihre Produkte, sondern einzig und alleine FÜR IHRE KUNDEN! Insofern sollen alle für Ihre (potenzielle) Kundschaft relevanten Informationen auf der guten Webseite vorhanden sein, z. B. Vorstellung der Geschäftsführung, Angebot Ihrer Produkte, ggf. Referenzen, sowie Kontakt und Impressum. Heutzutage sieht man leider sehr oft, dass Webseiten total überladen von Informationen sind, was den Benutzer dazu animiert die Webseite schneller zu verlassen, somit verlieren Sie als Unternehmen einen potenziellen Kunden. Aber auch das allgegenwärtige weniger ist mehr stimmt in diesem Fall nicht wirklich. Das Schlüsselwort bei der Webseite Erstellung lautet MA”. Wer eine gute Webseite erstellen lassen möchte, sollte im Hinterkopf behalten, dass klare Hierarchien bei den Überschriften und Konstanz bei der Gestaltung Ihre Webseite leserfreundlich und somit angenehm für den Benutzer machen. Mit Klarheit, Struktur und Konstanz sind Sie immer auf der sicheren Seite!

3. Benutzerfreundliches Navigationskonzept

Wie bereits erwähnt, der primärer Zweck Ihrer Webseite Erstellung soll die Informierung Ihrer Kunden bzw. Animierung zum Kauf (Call to Actions) sein. Dies impliziert wiederum, dass die Inhalte so einfach und klar strukturiert sein sollen, dass der Nutzer sich fast instinktiv auf Ihrer Webseite zurecht finden kann. Insofern ist es nicht notwendig alle technischen Raffinessen unbedingt auszuschöpfen, sondern eine klare Menüführung zu schaffen. Wenn eine Webseite sehr umfassend ist, ist es eine gute Idee zusätzlich zu der Navigation eine Suchfunktion oder eine Sitemap zu erstellen.

4. Optik

Neben Funktionalität ist Ästhetik bzw. ein schönes Design des Webauftritts essenziel für eine gelungene Online-Präsenz. Die Webseite soll aufgeräumt und harmonisch wirken, mit einer passenden Farbewelt und durchdachten Details gestaltet sein. Und selbstverständlich sollen alle Elemente des Corporate Designs- Logo, Schriften, Farben, die gesamte Tonalität – mit einander übereinstimmen.

5. Technik

Responsive Design, Webseitengeschwindigkeit und Suchmaschinenoptimierung gehört heutzutage zu den MUSTS für diejenigen, die eine gute Webseite erstellen (lassen) möchten.

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: