München – Das Reisebuchungsportal lastminute.de, Experte in Sachen Spontanurlaub, wurde von der Fachzeitschrift Computerbild als eine der “TOP Reise-Webseiten” in Deutschland ausgezeichnet. Zusammen mit Statista, einem der führenden Marktforschungsinstitute, wurden dafür in einem aufwändigen Webseiten-Test 9.500 Reiseseiten auf Herz und Nieren geprüft. 400 Anbieter zeichnete Computerbild mit dem Gütesiegel “TOP Reise-Website” aus. lastminute.de überzeugte dabei in den Bereichen “Aufbau & Usability”, “Vertrauen & Sicherheit”, “Service & Kommunikation” sowie “Technische Details” und erzielte hier überdurchschnittliche Leistungen.

Quellenangabe: "obs/lastminute.de"

Quellenangabe: “obs/lastminute.de”

“Urlaub, das ist die schönste Zeit im Jahr und sollte einfach nichts sein außer Erholung, Spaß und Genuss – und das nicht erst auf der Liege am Strand oder beim Sighteeing durch eine aufregende Metropole, sondern eben schon bei der Buchung. Bei zig tausenden Online-Anbietern ist es uns wichtig, unsere Kunden mit einer perfekt gestalteten Website die Suche nach dem Traumurlaub zu vereinfachen und dann unkompliziert, verständlich und transparent durch den Buchungsprozess zu führen, ohne versteckte Kosten oder ungewöhnlichen Zahlungsmethoden”, so Christian Rahn, Geschäftsführer von lastminute.de. “Dass wir dabei auf dem richtigen Weg sind, beweist nicht nur das Gütesiegel “Top Reise-Website” der Fachzeitschrift Computerbild, sondern ebenso ein kürzlich durchgeführter Test der Zeitschrift Stiftung Warentest, der lastminute.de bestätigt, sich als einziges Flugbuchungsportal an die Vorschriften der sofortigen Endpreisdarstellung zu halten. Ein fairer Umgang mit unseren Kunden, da sind wir fest davon überzeugt, ist einfach der einzig richtige Weg, im Onlinebereich weiterhin nachhaltig zu wachsen. Und wir setzten auch darauf, dass Kunden durch eben solche Tests ein höheres Bewusstsein für die Thematik entwickeln und vermehrt bei den ausgezeichneten Portalen buchen”, ergänzt Herr Rahn.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: