Köln – ICANN wird sehr viele neue Top Level Domains einführen. Jetzt hat ICANN über 1000 Bewerbungen um die Neuen Top Domains ein erstes Plazet gegeben-darunter auch für vier Bewerbungen um GmbH-Domains.

Quelle: Portal der Wirtschaft

Quelle: Portal der Wirtschaft

Was bedeutet das? Wenn die GmbH-Domain nicht -völlig unerwartet- wegen Einwände im weiteren Verfahren oder wegen Verwechslungsgefahr gestoppt werden sollte, wird die GmbH-Domain realisiert. Alle Bewerber mit zugelassenen Bewerbungen werden an einer Auktion teilnehmen können. Wer die Auktion gewinnt, wird dann Registrierungsstelle der GmbH-Domains.

ICANN-Registrar Secura bietet Interessenten bereits jetzt an, ihre Namen und Begriffe auch unter den GmbH-Domains vorzuregistrieren. Die Vor-Registrierung ist kostenfrei, aber verbindlich.

Wenn sich also Inhaber von GmbHs smarte und kurze Domainnamen wie meinefirma. GmbH sichern können, was tun dann Inhaber von Aktiengesellschaften und Kapitalgesellschaften?

Für sie gibt es bereits intelligente Lösungen, die auf bereits existierende Länder-Domains zurückgreifen.MeineFirma.AG, meine-Firma.AG, meineFirma.KG und meine-Firma.KG sind bereits heute möglich -sofern die gewünschten Namen frei sind.

Hans-Peter Oswald von domainregistry.de erläutert dazu:” Mit Firma.AG, Firma.KG, und Firma.GmbH. bringen Sie Ihre Firma im Internet auf den Begriff. Die Kürze des Domainnamens steigert die Merkfähigkeit. Die Merkfähigkeit der eigenen Domain ist ein entscheidender Faktor beim Marketing.”

Quelle: Portal der Wirtschaft

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: