Aktuelle MeldungenMobil

Tipps für den Urlaub mit dem vierbeinigen Freund

Zusammen wandern, baden und ein neues Revier erkunden – Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Kein Wunder, dass gut die Hälfte aller Hundehalter ihn laut Skyscanner.de am liebsten mit ihrem Vierbeiner verbringt. Eine Reise mit Hund sollte gut geplant sein, damit Mensch und Tier sie gemeinsam genießen können.

Früh übt sich die entspannte Autofahrt

Pkw statt Flieger – um ihrem Vierbeiner die Anreise so angenehm wie möglich zu machen, fahren viele Hundebesitzer mit dem Auto an ihr Reiseziel. Hier gilt: Früh übt sich. Am besten gewöhnt man schon Welpen durch kurze Touren an das Autofahren. Über immer längere Ausflüge verlieren die Vierbeiner ihre Scheu vor dem ungewohnten Transportmittel und werden zu perfekten Beifahrern. Mit einer vertrauten Decke von zu Hause lässt sich die Fahrt für sie zusätzlich verschönern. Ein Trennnetz zum Kofferraum oder ein Sicherheitsgeschirr, das wie ein Gurt für den Hund wirkt, schützt den besten Freund bei einem Unfall. Vorsicht ist bei Hitze geboten! Etwa 25° C ist für Hund und Herrchen eine angenehme Temperatur im Auto.

Foto: Nestlé Purina PetCare/spp-o
Foto: Nestlé Purina PetCare/spp-o

Am Reisetag sollten Sie vor Fahrtantritt noch einmal ausgiebig mit Ihrem besten Freund spazieren gehen. Geben Sie ihm eine kleine Portion Futter, damit ihm später nicht übel wird, und sorgen Sie für eine ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit. Während der Reise sind alle zwei Stunden Pausen angesagt. Denn genau wie wir wollen unsere Vierbeiner Auslauf haben und etwas trinken.

Hundefreundliche Rasthöfe

Pünktlich zur Hauptferienzeit etabliert Beneful, die Hundetrockenfuttermarke von Purina, in diesem Jahr deshalb hundefreundliche Rasthöfe in Kooperation mit der Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V. Von Juli bis September wird entlang der wichtigsten Reiserouten auf über 40 Autohöfen ein Spieleparcours für Mensch und Tier errichtet. Hier können sich Zwei- und Vierbeiner einen Stopp zum Toben und Spielen gönnen: Wurfspiele, Hindernisse sowie eine Slalom-Strecke bieten Spaß und Bewegung. Wasser- und Futterstationen sowie Produktproben sorgen für das leibliche Wohl. Eine Übersicht der Standorte und Termine gibt es auf www.beneful.de. Hier finden Sie auch weitere Tipps – egal, ob Sie gemeinsame Ballspiele am Strand oder eine Fahrradtour in den Bergen bevorzugen…

Quelle: akz

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"