Die nachrüstbare SmartTOP Verdecksteuerung des Herstellers Mods4cars für den Volkswagen EOS wird ab sofort im neuen Gehäuse geliefert. Das SmartTOP Dachmodul ermöglicht unter anderem die One-Touch Bedienung des Verdecks während der langsamen Fahrt sowie die Dachbedienung über den bestehenden Fahrzeugschlüssel.

Las Vegas, Nevada – Die Firma Mods4cars hat das Design ihrer SmartTOP Zusatz-Verdecksteuerungen überarbeitet. Pünktlich für die anstehende Cabriosaison 2014 erhält nun auch das Komfortmodul für den Volkswagen EOS das exklusiv für Mods4cars angefertigte neue Gehäuse. „Das neue Design bietet nicht nur optische eine schöne Veränderung, sondern wir geben unseren Kunden damit auch eine weitere Installationshilfe an die Hand.“ erklärt PR-Sprecher Sven Tornow.

Quelle: News Max

Quelle: News Max

Denn im neuen Gehäuse sind 2 LEDs eingearbeitet, die die korrekte Verbindung des SmartTOP Moduls anzeigen und zudem Hinweise auf mögliche Fehler bei der Installation liefern. „Weiterhin ist es uns gelungen, das SmartTOP Gehäuse um 30% schmaler zu gestalten. Es lässt sich damit leichter an engeren Stellen im Fahrzeug verbauen.“ so Tornow weiter.

„Wir freuen uns, dass wir die Installation unserer nachrüstbaren SmartTOP Verdecksteuerung für den VW EOS nochmals vereinfachen konnten.“ führt Sven Tornow weiter aus. Es wurde bereits vor einiger Zeit ein Plug-and-Play Kabelsatz eingeführt. Dabei handelt sich um einen speziell entwickelten Kabelsatz, der durch Zusammenstecken das SmartTOP Modul mit der Elektrik des Fahrzeuges verbindet. Verwendet werden passgenaue Stecker mit Verriegelung, die ein Verpolen verhindern und festen Halt garantieren.

Die SmartTOP Verdecksteuerung für den Volkswagen EOS ermöglicht das Öffnen und Schließen des Verdeckes während der Fahrt bei langsamer Geschwindigkeit (bis 44 km/h). Die Bedienung kann per One-Touch erfolgen. Das heißt es ist nicht mehr erforderlich, die Verdecktaste dauerhaft gedrückt zu halten. Ein kurzes Antippen genügt und die Verdeckbewegung wird automatisch fortgeführt. Der SmartTOP Kunde hat schneller wieder beide Hände frei.

Weiterhin ist es möglich, das Verdeck aus einiger Entfernung über die Fernbedienung zu öffnen und zu schließen. Während der Kunde auf seinen EOS zuläuft, kann er bereits über den Fahrzeugschlüssel das Verdeck öffnen und die Fahrt offen beginnen. Und bei plötzlichem Regen kann das Verdeck bequem aus der Ferne geschlossen werden. Es ist nicht mehr nötig, zum Auto zu laufen und sich hineinzusetzen.

Neben diesen beiden Hauptfunktionen sind eine Reihe Zusatzfunktionen vorhanden, welche individuell programmierbar sind: Das Öffnen und Schließen der Fenster und des Schiebedaches separat über die Fernbedienung wird ermöglicht. Beim Betätigen der Zentralverriegelung kann ein Hupsignal ertönen. Wahlweise kann während der Verdeckbewegung die Warnblinkanlage aktiviert werden.

Die Bedienrichtung der Verdeck- und Schiebedachtasten kann umgekehrt werden. Es ist einstellbar, dass die Verdeckbewegung auch bei angeschlossenem Anhänger ausgeführt werden kann. Das automatische Herunterklappen des Beifahrer-Spiegels beim Einlegen des Rückwärtsganges ist möglich. Das Starten und Abstellen des Motors unterbricht nicht die laufende Verdeckbewegung. Das Modul kann bedarfsweise komplett deaktiviert werden.

Sämtliche Einstellungen können über einen USB-Anschluss am PC/Mac konfiguriert werden. Der USB-Anschluss dient auch zum Aufspielen von Softwareaktualisierungen, die die Firma Mods4cars kostenfrei auf ihrer Homepage anbietet.

Das SmartTOP für den Volkswagen EOS ist für 299,00 Euro erhältlich.

Folgende weitere Fahrzeugmarken werden unterstützt: Alfa, Audi, Bentley, BMW, Ferrari, Ford, Infiniti, Mazda, Mercedes-Benz, Mini, Nissan, Opel, Peugeot, Porsche, Renault, Volvo und VW.

Quelle: News Max

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: