Aktuelle MeldungenMobil

SKODA Rapid Spaceback gewinnt Designpreis beim ,Automotive Brand Contest 2014′

Weiterstadt – Die hochkarätig besetzte Fachjury des ,Automotive Brand Contest 2014′ hat den SKODA Rapid Spaceback* in der Kategorie ,Exterior Volume Brand’ ausgezeichnet. Die Preise werden am 2. Oktober im Rahmen des Pariser Autosalons verliehen. Der ,Automotive Brand Contest’ ist der einzige internationale Designwettbewerb für Automobilmarken und wird vom Rat für Formgebung (German Design Council) vergeben. SKODA gewinnt mit dem attraktiven Kurzheckmodell Rapid Spaceback bereits den zweiten renommierten Design-Award innerhalb weniger Monate.

Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"
Quellenangabe: “obs/Skoda Auto Deutschland GmbH”

Der SKODA Rapid Spaceback erfreut sich bei Kunden großer Beliebtheit. Seit seinem Debüt sicherte er sich einen Platz unter den ersten Zehn bei den Neuzulassungen im größten deutschen Fahrzeugsegment der kompakten Kurzheckmodelle. Der kompakte SKODA überzeugt mit seinem dynamischen und unverwechselbaren Design, dem großzügigen Raumangebot sowie zahlreichen ‘Simply Clever’-Ideen. Hinzu kommen aktive und passive Sicherheit auf hohem Niveau, interessante Individualisierungsmöglichkeiten, geringer Verbrauch und das hervorragende Preis-/Wertverhältnis.

Doch nicht nur Neuwagenkäufer wissen die Qualitäten des Rapid Spaceback zu schätzen. Die Expertenjury des internationalen Designwettbewerbs ,Automotive Brand Contest 2014′ kürte den Fünftürer ebenfalls zu ihrem Favoriten und ehrte ihn für sein herausragendes Karosseriedesign in der Kategorie ,Exterior Volume Brand’.

Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"
Quellenangabe: “obs/Skoda Auto Deutschland GmbH”

“SKODA gelingt es seit Jahren, die Marke mit einer eigenständigen Designsprache überzeugend zu positionieren”, betont Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rats für Formgebung. “Das Design des SKODA Rapid Spaceback ist dafür nicht nur ein weiterer Beleg, auch zeigt es in seiner neuen Dynamik der Linienführung spannende Ansätze für die sinnfällige Weiterentwicklung des Markendesigns.”

Sauber modellierte Flächen, optimale Proportionen und scharf gezeichnete Linien: Der SKODA Rapid Spaceback ist das Gesicht in der Menge. Die präzisen, klaren und frischen Formen kombinieren Dynamik mit Eleganz und repräsentieren die neue Designsprache von SKODA. Die Emotionalität spiegelt sich insbesondere in der Seiten- und Heckansicht wider. Die dynamisch konturierte Silhouette mit ihren schlanken Dachsäulen fällt sportlich-gestreckt aus – ein Eindruck, den der 2.602 Millimeter lange Radstand optisch zusätzlich unterstreicht. Zugleich spielt die hohe, scharf ausgeprägte Tornadolinie der Flanke durch deutliche Kontraste gekonnt mit Licht- und Schattenflächen.

“Wir alle bei SKODA haben viel Herzblut in die Weiterentwicklung unserer Designsprache gesteckt. Die Auszeichnung beim ,Automotive Brand Contest’ für den SKODA Rapid ist eine großartige Bestätigung unserer Arbeit”, erklärt Jozef Kaban, Chefdesigner von SKODA. “Der SKODA Rapid Spaceback zeigt, dass anspruchsvolles Design auch in der Kompaktwagenklasse wichtig ist und ernst genommen wird.”

Der ,Automotive Brand Contest’ ist der einzige internationale Designwettbewerb für Automobilmarken und eine feste Größe in der Branche. Der Rat für Formgebung prämiert dabei herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign in zehn Kategorien. Bereits bei der Premiere des Awards im vergangenen Jahr erhielt SKODA für den Octavia* eine Auszeichnung in der Wertung ,Exterior Volume Brand’.

Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"
Quellenangabe: “obs/Skoda Auto Deutschland GmbH”

Die Bewertungsklassen des ,Automotive Brand Contest’ decken das komplette Spektrum ab – von Fahrzeugdesign und Konzepten über Kampagnen und Events bis hin zu Markendesign und Multimediavernetzung. Dabei steht die elementare Bedeutung von Marke und Markendesign in der Automobilbranche im Fokus. Die Jury setzt sich aus renommierten Vertretern der Bereiche Medien, Design, Markenkommunikation sowie von Hochschulen zusammen. Der unabhängige Rat für Formgebung wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages gegründet. Seine vielseitigen Aktivitäten verfolgen das Ziel, die nachhaltige Steigerung des Markenwerts durch den strategischen Einsatz von Design zu kommunizieren.

Die Auszeichnung beim ,Automotive Brand Contest 2014′ ist für den SKODA Rapid Spaceback bereits die zweite im Bereich Design innerhalb weniger Monate. Im März dieses Jahres erhielt der kompakte Fünftürer von einer hochkarätig besetzten Expertenjury begehrten ,Red Dot Design Award 2014′.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button