Aktuelle MeldungenMobil

SKODA Design kreiert Siegertrophäen

Mladá Boleslav – Messerscharfe Kanten, dreidimensionale Flächen, dynamisch-elegante Formen: Die neue SKODA Designsprache zeigt sich so emotional wie nie zuvor. Diesen Anspruch unterstreichen die von SKODA Designern entworfenen Glastrophäen für die Gewinner der diesjährigen Tour de France. Die Skulpturen sind wahre Meisterstücke tschechischer Glaskunst.

Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"
Quellenangabe: “obs/Skoda Auto Deutschland GmbH”

Zum krönenden Abschluss der Frankreich-Rundfahrt wird das Fahrerfeld am 26. Juli die Ziellinie auf dem Prachtboulevard Champs Elysées passieren. Zur Siegerehrung vor Hunderttausenden Radsportfans werden die Gewinner ihre Siegertrophäen wieder stolz in den Pariser Himmel recken. Ganz besondere Pokale: Es sind Skulpturen ‘designed by SKODA Design’ und ‘made in Czech Republic’, gefertigt durch die renommierte tschechische Glasmanufaktur PRECIOSA aus Kamenický Senov.

Bereits zum zwölften Mal ist SKODA AUTO in diesem Jahr offizieller Sponsor und offizieller Fahrzeugpartner der Tour de France. “Wir sind stolz auf unsere langjährige Verbundenheit mit dem berühmtesten Radrennen der Welt”, sagt SKODA Chefdesigner Jozef Kabaň. “Radsport auf höchstem Niveau erfordert Leidenschaft, Können, Ausdauer und Perfektion bis ins kleinste Detail. Das ist etwas, was uns nicht nur in der Arbeit, sondern auch im Leben inspirieren kann.”

Wie in den Vorjahren gestaltete SKODA Design die Skulpturen für die jeweiligen Gewinner des Gelben, Grünen, Weißen und Gepunkteten Trikots. Neben ihrer emotionalen Form begeistern die 60 Zentimeter hohen und vier Kilogramm schweren Trophäen durch eine neue, äußerst effektvolle Oberflächengestaltung. Die Oberfläche ist mit sogenanntem ‘Sternenstaub’ (StarDust®) effektvoll inszeniert: Kleine leuchtende Kristalle ziehen sich um den dynamisch-eleganten Glaskörper und verstärken die brillante Anmutung. Anlässlich des erstmaligen SKODA Sponsorings des Grünen Trikots (Bester Sprinter) ist die Siegertrophäe für den Träger des Grünen Trikots erstmals aus grünem Glas gefertigt.

Die Übergabe der Trophäen an die diesjährigen Tour-Sieger ist der abschließende Höhepunkt des in diesem Jahr erneut umfänglichen SKODA Engagements bei der Tour de France. Ein spektakuläres Glanzlicht setzt dabei der neue SKODA Superb, der erstmals als offizielles ‘Red Car’ an der Spitze des Profifeldes fährt. Für eine starke Präsenz der Marke bei der Frankreich-Rundfahrt sorgt zudem eine große SKODA Fahrzeugflotte. Als Begleitfahrzeuge stellt SKODA rund 250 Autos – vor allem SKODA Octavia Combi und SKODA Superb. Hinzu kommen umfangreiche Aktivitäten in den elektronischen Medien.

Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"
Quellenangabe: “obs/Skoda Auto Deutschland GmbH”

Radsport ist ein Eckpfeiler der SKODA Sponsoringstrategie. Neben der Tour de France und der Spanien-Rundfahrt (‘Vuelta’) unterstützt der Autohersteller weitere internationale Radrennen sowie zahlreiche nationale und internationale Veranstaltungen im Rad-Breitensport. Das Radsport-Engagement zeigt die besondere Beziehung der Marke zum Fahrrad. Mit dem Bau von Fahrrädern durch die SKODA Gründungsväter Václav Laurin und Václav Klement startete vor 120 Jahren die Erfolgsgeschichte des Unternehmens.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"