Aktuelle MeldungenMobil

SKODA bewegt das Jazzfest Berlin

Berlin/Weiterstadt – Am 5. November startet das Jazzfest Berlin ins zweite halbe Jahrhundert seines Bestehens. Bei der 51. Auflage präsentieren sich Künstlerinnen und Künstler aus 30 Nationen. Junge Musikerinnen und Musiker prägen das Programm ebenso wie bereits in der Szene etablierte Größen. SKODA unterstützt das Jazzfest Berlin als Mobilitätspartner. Künstler und geladene Gäste fahren in eleganten Superb-Limousinen zu den einzelnen Konzerten vor.

Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"
Quellenangabe: „obs/Skoda Auto Deutschland GmbH“

An vier Tagen präsentiert das Jazzfestival im ersten Jahr nach dem Jubiläum zum 50-jährigen Bestehen 18 Bands mit über 120 Musikerinnen und Musikern. Mobilitätspartner SKODA chauffiert Künstler und geladene Gäste im exklusiven Shuttle-Service zu den einzelnen Veranstaltungen. Die eleganten Superb-Limousinen sind auf den Straßen der Bundeshauptstadt ein echten Hingucker. Die Fahrzeuge zeichnen sich durch ihr markantes Design mit ausgewogenen Proportionen und dynamischer Eleganz aus. Mit dem größten Raumangebots ihres Segments ist die Mittelklasselimousine bestens geeignet, Gäste und Künstler sicher und komfortabel ans Ziel zu bringen.

Das Jazzfest Berlin ist eine der vielen renommierten Veranstaltungen, bei denen die tschechische Traditionsmarke als Mobilitätspartner unterwegs ist.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"