Aktuelle MeldungenMobil

Motion Drive® etabliert eigenes Rennstreckentraining

Mit Lamborghini, Ferrari & Co. im Drift auf einer echten Rennstrecke – die Sportwagenvermietung Motion Drive® möchte dies mit einem Erlebnisangebot jedem zugänglich machen.

Berlin – Das Startup Motion Drive® – vor knapp 5 Jahren gegründet und bisher vor allem bekannt geworden durch die Vermietung von Sportwagen wie dem Porsche 911 – bietet allen Motorsportfans künftig auch die Möglichkeit, ihren Traumwagen auf einer echten Rennstrecke zu bewegen.

Man griff hierzu das bewährte Konzept herkömmlicher Sportfahrertrainings auf und modifizierte es:

“Wer in Deutschland einmal das Feeling einer echten Rennstrecke erleben möchte hat dafür zahlreiche Angebote. Nur leider hat nicht jeder das passende Auto, schon gar nicht, wenn es um exklusive Supersportwagen geht.”, so Geschäftsführer Phillipp Müller über die Intention des jungen Unternehmens.

“Wir wollen dieses Problem mit einem Komplettpaket lösen, dass auch und gerade für Rennstreckenneulinge geeignet ist.”, erläutert Müller weiter.

Quelle: offenes Presseportal
Quelle: offenes Presseportal

Interessierte Leser finden Termine, Informationen zum Ablauf und den gebotenen Sportwagen direkt unter:

Motion Drive Rennstreckentraining (http://www.motion-drive-vermietung.de/rennstrecke/)

Bisher finden diese Trackdays ausschließlich auf dem Spreewaldring / STC-Motodrom bei Berlin statt, Motion Drive möchte jedoch nach eigenen Angaben gern auch weitere Rennstrecken in das Portfolio aufnehmen, sobald die Nachfrage entsprechend groß genug ist.

Auch das nächste Erlebnis steht bereits in den Startlöchern:

Bei “Motion Drift” lernen Fans des kontrollierten Querfahrens mit Hilfe erfahrener Motorsportler, wie man einen Supersportwagen kontrolliert im Grenzbereich bewegt – auf einer ehemaligen sowjetischen Militärbasis inmitten von Deutschland.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"