Ein Neuwagenkauf ist eine mühsame Angelegenheit: Der Kunde klappert verschiedene Händler ab, liest Prospekte, vergleicht Preise und lässt sich Angebote machen. Einfacher und schneller geht dies heute von zu Hause aus.

Neuwagenportale

Auf Neuwagenportalen im Internet können Kunden ihr persönliches Wunschmodell und passende Alternativen auswählen und Angebote von niedergelassenen Vertragshändlern aus ganz Deutschland vergleichen – aus fast 10.000 Modellvarianten. Das nach den eigenen Bedürfnissen zusammengestellte Auto ist so schnell gefunden. Zusätzlich lässt sich ein ansehnlicher Betrag sparen, wie das CAR-Institut der Uni Duisburg-Essen in einer aktuellen Studie ermittelte:

Durchschnittlich 2.500 Euro weniger als im Autohaus zahlen Internetkunden für ihren Neuwagen, so Institutsleiter und Neuwagenmarkt-Experte Prof. Ferdinand Dudenhöffer.

Foto: skynesher/istockphoto.com/MeinAuto.de/akz-o

Foto: skynesher/istockphoto.com/MeinAuto.de/akz-o

„Markenübergreifende und unabhängige Beratung, schnelle Reaktionszeiten und dazu ein guter Preis – dies sind die Wünsche moderner Neuwagenkäufer, auf die sich Internetvermittler spezialisiert haben“, erklärt Alexander Bugge, Neuwagenmarkt-Experte von MeinAuto.de.

Kauf ohne Risiko

Für die Kunden ist der Autokauf im Internet ohne Risiko: Sie konfigurieren ihr Wunschmodell online nach ihren persönlichen Bedürfnissen, Ausstattungs- und Budgetwünschen, wählen ein Angebot aus und lassen sich anschließend telefonisch unabhängig und fachkompetent beraten. Der Kauf selbst wird vor Ort bei einem deutschen Vertragshändler abgeschlossen. Da in den meisten Haushaltsbudgets das Auto eine große Anschaffung ist, werden auch Finanzierungen und Leasingangebote online zu günstigen Konditionen vermittelt. Aus 34 Marken lässt sich so unabhängig und komfortabel das beste Modell für die eigenen Bedürfnisse ermitteln – der individuelle Wunschneuwagen.

Quelle: akz

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: