MobilTop-Thema

Marktstart in Europa für Mercedes-Benz C-Klasse und GLA

Stuttgart – Gleich zwei neue Modelle von Mercedes-Benz feierten am Wochenende ihre Markteinführung in Europa. Die neue C-Klasse Limousine und der kompakte SUV GLA erwiesen sich als Publikumsmagneten: Allein zur Händlerpremiere in Deutschland kamen 300.000 Besucher in die Showrooms und testeten die neuen Modelle in über 6.000 Probefahrten.

Mercedes-Benz C-Klasse C 250 AMG Line, Exterieur / ENG: Mercedes-Benz C-Class C250 AMG Line, exterior
Mercedes-Benz C-Klasse C 250 AMG Line, Exterieur / ENG: Mercedes-Benz C-Class C250 AMG Line, exterior

„An diesem Wochenende haben wir unsere beiden wichtigsten Fahrzeuge des Jahres auf den Markt gebracht: Mit der neuen C-Klasse schlagen wir ein weiteres Kapitel in der Erfolgsgeschichte unseres volumenstärksten Modells auf. Das C-Klasse setzt neue Maßstäbe in der Premium-Mittelklasse,“ sagte Ola Källenius, Mitglied des Bereichsvorstandes Mercedes-Benz Cars zuständig für Vertrieb. „Der GLA ergänzt unser Produktportfolio um ein kompaktes SUV und wird mit seinem progressiven Design und seinen robusten und zugleich dynamischen Eigenschaften viele Kunden für sich begeistern.“

Die Produktion der neuen C-Klasse Limousine startete diesen Februar im Mercedes-Benz Werk Bremen und wird innerhalb von sechs Monaten weiter ausgerollt. Damit ist die neue C-Klasse das einzige Fahrzeug von Mercedes-Benz, das auf vier Kontinenten produziert wird: in Bremen, East London (Südafrika), Tuscaloosa (USA) und Peking (China).

Das neue Modell der C-Klasse bietet nicht nur ein emotional klares Design und viele technische Innovationen, sondern auch eine umfangreiche Serienausstattung und beispielhafte Emissions- und Verbrauchswerte. Um Sicherheit auf höchstem Niveau anzubieten, übernimmt die C-Klasse fast alle der neuen und um wesentliche Funktionen erweiterten Assistenzsysteme des „Mercedes-Benz Intelligent Drive“ aus der S- und E-Klasse. Serienmäßig ist sie mit dem ATTENTION ASSIST ausgerüstet, der vor Unaufmerksamkeit und Müdigkeit warnt.

GLA Erprobung / ENG: GLA Testing
GLA Erprobung / ENG: GLA Testing

Die Mercedes-Benz C-Klasse ist eine weltweite Erfolgsgeschichte. Über 8,5 Millionen verkaufte C-Klassen sprechen für sich. Als Baby-Benz gestartet, ist sie heute eines der beliebtesten Fahrzeuge im Premiumsegment. Mit innovativer Technik und beeindruckender Effizienz begeistert die C-Klasse seit über 30 Jahren ihre Kunden und ist das volumenstärkste Modell im Portfolio von Mercedes-Benz.

Die ersten GLA- und C-Klasse Fahrzeuge wurden bereits an Kunden übergeben: Volker Schulze-Permentier, Leiter der Mercedes-Benz Kundencenter in Sindelfingen und Rastatt und Olaf Dunkler, stellvertretender Leiter des Mercedes-Benz Werks Rastatt freuten sich, die Schlüssel des ersten GLA an die neuen Besitzer auszuhändigen: Der zirrusweisse GLA 200 CDI ging an eine Mutter und ihre Tochter aus Nürnberg, Inhaberinnen einer Dienstleistungsagentur. Das Fahrzeug besitzt mit der Ausstattungslinie „Urban“ und dem Night-Paket einen besonders sportlich-expressiven Charakter. Der GLA ist bereits das vierte Kompaktmodell von Mercedes-Benz. Nach dem Marktstart der B-Klasse im November 2011, der A-Klasse im September 2012 und des CLA im April 2013, folgt nun das neueste Modell der Kompaktwagen mit Stern. Seit Dezember 2013 läuft der GLA im Mercedes-Benz Werk Rastatt vom Band.

Der GLA komplettiert das umfangreiche SUV-Angebot von Mercedes-Benz. Mit fünf Modellreihen (GLA, GLK, ML, GL, und G-Klasse) verfügt das Unternehmen über die breiteste SUV-Palette aller europäischen Premiumhersteller.

Quelle: Daimler AG

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"