Der Leasing-Rückspiegel 2018 ist da! Eine deutsche Online-Marktplatz für Leasingfahrzeuge  präsentiert zum ersten Mal den großen Jahresrückblick. Auf Basis einer umfassenden Datenanalyse zeigt der Leasing-Rückspiegel die Vorlieben von Deutschlands Leasingnehmern im Jahr 2018. Die Studie beweist, dass Fahrzeugleasing schon längst nicht mehr nur für Unternehmen und Gewerbetreibende eine attraktive Alternative zur klassischen Finanzierung ist. 2018 waren 51 Prozent der Leasingnehmer Privatkunden – ein Anstieg um 19 Prozent zum Vorjahr.

Benziner, Diesel oder Elektro?

Fahrverbote, Dieselprämie und Abgasskandal – so turbulent das Jahr 2018 für die Autoindustrie auch war, Dieselmodelle waren so beliebt wie nie. Aufgrund attraktiver Leasingangebote, unter anderem im Rahmen der Umweltprämie, haben Leasingnehmer häufiger als noch 2017 zu einem Selbstzünder gegriffen (45,9 Prozent). Insgesamt wurde rund ein Zehntel aller Leasingfahrzeuge 2018 mit Umweltbonus geleast. Der Großteil der Leasingnehmer entschied sich aufgrund hoher Subventionen, ihren alten Diesel gegen ein neues Dieselmodell mit aktueller Abgasnorm einzutauschen. Auch im Bereich der E-Mobilität erfolgte ein Zuwachs. Zwar ist der Anteil an Elektrofahrzeugen in Deutschland im weltweiten Vergleich nach wie vor gering, dennoch war eine positive Entwicklung mit einem Anstieg um mehr als 90 Prozent im Vergleich zu 2017 zu beobachten.

Fahrzeugleasing bei Männern beliebter als bei Frauen

Ein Blick auf die Daten verrät: Das Fahrzeugleasing war 2018 von mehr männlichen (89 Prozent) als weiblichen Leasingnehmern (11 Prozent) geprägt. Das beliebteste Modell bei Männern war der Volkswagen Golf (5,6 Prozent), bei Frauen stand der Ford Fiesta an erster Stelle (5,0 Prozent). Hinsichtlich der Fahrzeugfarbe wählten Deutschlands Leasingnehmer vorwiegend eine Weiß-, Schwarz- oder Grau-Lackierung. Ebenfalls interessant: Das durchschnittliche Leasingfahrzeug verfügte über eine Leistung von 161 PS. 58 Prozent entschieden sich für einen Schaltwagen, wohingegen bei 42 Prozent der Leasingnehmer die Wahl auf ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe fiel.

Entwicklung in Richtung Privatleasing und E-Mobilität

Robin Tschöpe, Mitgründer und Geschäftsführer von LeasingMarkt.de, hält fest: “Die Studie zeigt ganz klar, dass immer mehr Privatpersonen das Fahrzeugleasing für sich entdecken. Zudem sehen wir, dass die Nachfrage nach Elektroautos steigt – ein Trend, der sich auch 2019 fortsetzen wird.” Gleichzeitig wird klar, dass der Diesel noch lange nicht ausgedient hat, das Interesse an Dieselfahrzeugen mit aktueller Abgasnorm hat sogar zugenommen. Tschöpe dazu: “Wir sind gespannt, wie sich die Zahlen 2019 – auch in Abhängigkeit von Politik und Wirtschaft – entwickeln werden.”

Quelle: LeasingMarkt.de

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@mittelstand-nachrichten.de direkt erreichbar.
Veröffentlicht am: