Aktuelle MeldungenMobil

Kleinstes Auto erobert kleinste Stadt Deutschlands

Böblingen/Hamburg/Knuffingen. 150 neue smart auf 1.300 Quadratmetern: Im Miniatur Wunderland, der größten Modelleisenbahnanlage der Welt, fand schon jetzt der Modellwechsel bei smart statt. Gut eine Woche vor Markteinführung der echten smart am 22. November wurde der Miniaturfuhrpark ausgewechselt. Insgesamt 90 neue fortwo und 60 neue forfour kommen auf der gesamten Anlage zum Einsatz – unter anderem im Airport Knuffingen, beim smart Händler sowie auf einem Autozug und einem Lkw-Transporter. Zugleich startet die erste car2go Flotte im Miniatur Wunderland.

Quelle: Daimler AG
Quelle: Daimler AG

Knuffingen, mit rund 10.000 Einwohnern eine der ältesten und bedeutendsten Städte des Miniatur Wunderlands, ist bekannt für viel Stau und wenig Parkplätze. Entlasten soll den idyllischen Ort zwischen Harz und Alpen jetzt die neue smart Generation. Denn nur drei bzw. vier Zentimeter lang, haben der neue smart fortwo und der neue smart forfour optimale Voraussetzungen, um in jede Parklücke zu kommen. Nicht einmal acht Zentimeter beträgt der Wendekreis des fortwo. „Wir in Knuffingen wissen die kleinen Dinge zu schätzen“, lobt Knuffingens Erster Bürgermeister und Mitbegründer Wunderlands, Frederik Braun. „Aber bevorzugen tun wir sie nicht“, warnt das Stadtoberhaupt angesichts des gestiegenen Fahrspaßes. „Auch im neuen smart bitte nicht mit der Geschwindigkeit übertreiben.“ Denn die Knuffinger Polizei ist Rasern auf der Spur: Unterhalb des Schlossbergs werde geblitzt.

Eilig haben es, so Braun, oftmals Reisende: Nach mehr als sechs Jahren Bauzeit wurde 2011 der Airport Knuffingen eröffnet. Heute ist der Flughafen dank seiner Nähe zur Schweiz und mit Starts und Landungen von rund 40 verschiedenen Flugzeugtypen eine weltweite Drehscheibe. Auch am Airport Knuffingen kommen neue smart Modelle zum Einsatz.

Einfach aussteigen und losfliegen können ab sofort auch car2go Kunden: Sie können ihren car2go smart am Airport Knuffingen zurückgeben und in den Urlaub starten, ohne sich Sorgen über hohe Parkkosten während der Reise machen zu müssen – ganz wie im echten Leben. Mit 50 neuen car2go smart startet die erste Carsharing-Flotte im Miniatur Wunderland.

Quelle: Daimler AG
Quelle: Daimler AG

Über zwölf Millionen Besucher: Miniatur Wunderland

Direkt an der Elbe, in Hamburgs Speicherstadt, liegt mit dem Miniatur Wunderland die größte Modelleisenbahn der Welt und eine der größten Touristenattraktionen Deutschlands. Mehr als zwölf Millionen Besucher sind seit der Eröffnung 2001 bereits in diese Welt aus faszinierender Technik, detailreichen Konstruktionen und cleveren Tüfteleien eingetaucht. Auf über 1.300 m2 erstreckt sich das Miniatur Wunderland von Skandinavien bis in die USA, von der Waterkant bis ins Hochgebirge.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"