Aktuelle MeldungenMobil

Historische Mazda Modelle auf der Retro Classics in Stuttgart

Leverkusen – Die größte Sammlung historischer Mazda Automobile in Europa befindet sich im Besitz des Augsburger Mazda Händlers Frey. Einige der Schätze zeigen Walter Frey und seine Söhne Joachim und Markus jetzt auf der Retro Classics in Stuttgart. Die größte Oldtimermesse Europas hat noch bis kommenden Sonntag, 29. März, geöffnet.

Insgesamt befinden sich rund 150 historische Mazda Fahrzeuge in der Sammlung der Familie Frey. Begonnen hatte einst Senior-Chef und Autohaus-Gründer Walter Frey, der neben seiner Leidenschaft für Oldtimer seit jeher ein besonderes Faible für Wankelmotoren hat. Ein animiertes Schnittmodell zur von Mazda jahrzehntelang weiterentwickelten Motorentechnik ist daher folgerichtig eines der Ausstellungsstücke auf der Retro Classics. Ebenfalls im Blickpunkt stehen der Mazda Luce R130 – ein Ende der 1960er Jahre in kleiner Auflage produziertes Coupé mit Wankelmotor – sowie der K360, ein dreirädriges Nutzfahrzeug mit offener Ladefläche aus dem Jahr 1960. Mit dem Mazda AZ-1 haben die Freys außerdem noch ein extravagantes kleines Sportcoupé aus den 90er Jahren im Gepäck.

Leverkusen - Die größte Sammlung historischer Mazda Automobile in Europa befindet sich im Besitz des Augsburger Mazda Händlers Frey. Einige der Schätze zeigen Walter Frey und seine Söhne Joachim und Markus jetzt auf der Retro Classics in Stuttgart. Die größte Oldtimermesse Europas hat noch bis kommenden Sonntag, 29. März, geöffnet.
Leverkusen – Die größte Sammlung historischer Mazda Automobile in Europa befindet sich im Besitz des Augsburger Mazda Händlers Frey. Einige der Schätze zeigen Walter Frey und seine Söhne Joachim und Markus jetzt auf der Retro Classics in Stuttgart. Die größte Oldtimermesse Europas hat noch bis kommenden Sonntag, 29. März, geöffnet.

Besucher der Retro Classics erhalten damit am Stand des Autohauses Frey einen Vorgeschmack darauf, was sie zukünftig in Augsburg erwartet. Dann nämlich wollen Walter Frey und seine Söhne in einem denkmalgeschützten ehemaligen Straßenbahndepot ein Museum für klassische Mazda Automobile eröffnen. Es wird das erste Museum mit klassischen Mazda Automobilen außerhalb Japans sein.

Das 1971 gegründete Autohaus Frey aus Augsburg ist Mazda Händler der ersten Stunde. Seit 36 Jahren vertreibt das Familienunternehmen mit großem persönlichem Engagement Fahrzeuge der japanischen Marke. Heute sind an den drei Autohausstandorten in Augsburg und Umgebung mehr als 40 qualifizierte Mitarbeiter für den Betrieb tätig.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"