Stuttgart. Ihre sportlichen Proportionen und die kraftvoll-dynamische Designsprache mit sinnlich modellierten Flächen machen CLA Coupé und Shooting Brake unverwechselbar. Im Zuge der Modellpflege haben die Mercedes-Benz Designer die besondere Optik beider Modelle behutsam geschärft und den Innenraum aufgewertet. Moderat ist auch die Preisanpassung: Günstigstes Modell ist das CLA 180 Coupé ab 29.250,20 Euro[1], das damit lediglich 36 Euro teurer als der Vorgänger ist. CLA Coupé und Shooting Brake können ab sofort bestellt werden und kommen im Juli 2016 zu den Händlern.

[1] Alle Preise gültig für Deutschland, inkl. 19% MwSt.

Mit neuen Stoßfängern, serienmäßigem Diamantgrill in Schwarz und neuen Leichtmetallrädern schärft jetzt eine Modellpflege das sportlich-expressive Design von CLA Coupé und Shooting Brake. Auf Wunsch sind beide mit LED High Performance-Scheinwerfern ausgerüstet (1.041,25 Euro). Diese liegen näher am Farbspektrum von Tageslicht als beispielsweise Xenon-Scheinwerfer. Das ist angenehmer für die Augen und entlastet den Fahrer daher bei Nacht. In Kombination mit der Sonderausstattung LED High Performance-Scheinwerfer kommen pegelgesteuerte Rückleuchten zum Einsatz. Diese vermindern im Dunkeln die Blendwirkung für nachfolgende Fahrzeuge.

Ebenso profitiert das Interieur von zahlreichen Aufwertungen, darunter neue Sitzbezüge und Zierteile, verchromte Bedienelemente und das deutlich schlankere, freistehende 20,3 cm (8″) Media-Display mit neuem Deckglas. Für Audio 20 USB (Serie) und Audio 20 CD (59,50 Euro) ist es als Sonderausstattung (190,40 Euro) erhältlich, in Verbindung mit COMAND Online (3.522,40 Euro) ist es serienmäßig.

Mercedes-Benz CLA 250 4MATIC Shooting Brake (X117) 2016. - Quelle: Daimler AG

Mercedes-Benz CLA 250 4MATIC Shooting Brake (X117) 2016. – Quelle: Daimler AG

Mehr Ladekomfort bietet die Sonderausstattung HANDS-FREE ACCESS. Damit lassen sich Heckdeckel beziehungsweise -klappe freihändig und berührungslos öffnen (Coupé und Shooting Brake) und auch schließen (Shooting Brake). HANDS-FREE ACCESS ist als Bestandteil des KEYLESS-GO Komfort-Pakets verfügbar (773,50/1.094,80 Euro für Coupé/Shooting Brake).

Mit dem Smartphone-Integrationspaket (357,00 Euro) lassen sich sowohl iPhones® via Apple CarPlay® als auch Android-Smartphones mit Android Auto™ ins Fahrzeug integrieren und wahlweise via Sprachsteuerung oder den Controller auf der Mittelkonsole bedienen.

Neuer Effizienz-Champion ist der CLA 180 d BlueEFFICIENCY Edition mit 80 kW (109 PS), der nur mit Schaltgetriebe erhältlich ist. Dank verbrauchssenkender Maßnahmen und der vorbildlichen Aerodynamik beträgt der CO2-Ausstoß 89/94 g/km (Angaben für Coupé/ Shooting Brake). Die Preise: 31.535,00 Euro für das Coupé, 32.130,00 Euro für den Shooting Brake.

Allradfans haben mit dem neuen CLA 220 4MATIC mehr Auswahl. Sein 1.991 cm3 großer Vierzylinder-Ottomotor leistet 135 kW (184 PS) und ist serienmäßig mit dem 7G-DCT gekoppelt. Die Preise für das neue 4MATIC Einstiegsmodell: 36.901,90 Euro für das Coupé, 37.496,90 Euro für den Shooting Brake.

Aktuelle AMG Designsprache: CLA 45 4MATIC

Avantgarde trifft Driving Performance, lautet das Motto bei den Mercedes-AMG Modellen CLA 45 4MATIC Coupé und Shooting Brake. Mit 280 kW (381 PS) Höchstleistung und 475 Nm maximalem Drehmoment gehören sie zu den leistungsstärksten Fahrzeugen in ihrem Segment. Die neuen Preise: 56.822,50 beziehungsweise 57.417,50 Euro (Angaben für Coupé/Shooting Brake).

Als Sonderausstattung ist jetzt ein AMG Aerodynamik-Paket verfügbar (1.190,00 Euro). Es umfasst einen größeren Frontsplitter, Zusatz-Flics, eine schwarze AMG Abrisskante auf dem Heck sowie seitliche Abrisskanten an den hinteren optischen Luftauslässen.

Auf Wunsch sind neue 48,3 cm (19″) AMG Leichtmetallräder im Kreuzspeichen-Design mit 235/35 R 19 auf 8 J x 19 ET 48 erhältlich. Mit schwarz matter oder titangrauer Lackierung gibt es zwei Farbvarianten (1.368,50/952,00 Euro), das Felgenhorn ist jeweils glanzgedreht.

Mercedes-Benz CLA 200d 4MATIC Coupé (C117) 2016. - Quelle: Daimler AG

Mercedes-Benz CLA 200d 4MATIC Coupé (C117) 2016. – Quelle: Daimler AG

Aufgewertet wurde ebenso das Interieur. Die Armaturentafel ist serienmäßig mit der Ledernachbildung ARTICO bezogen, ebenso die Bordkanten. Beide erhalten durch eine rote Kontrastziernaht einen exklusiven Akzent. Ein weiteres Highlight ist das Zierteil: Es ist matt bedruckt und zugleich in seiner Grundstruktur in der Oberfläche glänzend und trägt einen AMG Schriftzug. Neu ist ferner das optionale AMG DINAMICA Cockpit-Paket (773,50 Euro bzw. 416,50 Euro in Verbindung mit AMG DYNAMIC PLUS Paket) mit DINAMICA Zierelement und DINAMICA Performance-Lenkrad.

Mehr als 150.000 Kompakte von Mercedes-Benz im ersten Quartal verkauft

Mercedes-Benz verzeichnete bei den Kompakten im März 2016 einen Zuwachs von 21,9% im Vergleich zum Vorjahresmonat: 66.930 Kunden nahmen ihre neue A- oder B-Klasse, ihren CLA, CLA Shooting Brake oder GLA in Empfang – ein neuer Rekord. Im ersten Quartal 2016 konnten bereits mehr als 150.000 Kompakte abgesetzt werden (+25,8%).

Quelle: Daimler AG

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: