Sicher und komfortabel vernetzt: Alle Renault Modelle mit dem Infotainmentsystem R-Link 2 ermöglichen jetzt die Smartphone-Integration über Apple CarPlay und Android Auto. Damit können User beliebte mobile Apps von ihrem Endgerät schnell und intuitiv über die Bedienelemente des Fahrzeugs nutzen – per Sprachsteuerung, am Lenkrad oder über den integrierten Touchscreen.

Das Infotainmentsystem R-Link 2 ermöglicht Renault Fahrern der Modelle Mégane, Scénic, Kadjar, Talisman und Espace jetzt je nach Betriebssystem die Smartphone-Integration über Apple CarPlay oder Android Auto. Bei den Modellen Twingo, Clio und Captur sowie den Renault Nutzfahrzeugen erlaubt das System R-Link Evolution ab diesem Sommer die Einbindung aller mit Android Auto kompatiblen Endgeräte.

Quelle: Renault Presse-Service

OPTIMAL VERNETZT UND SICHER UNTERWEGS

Sobald das kompatible Smartphone per USB-Schnittstelle mit dem R-Link 2 System verbunden ist, können User einfach und sicher auf zahlreiche Anwendungen zugreifen. Durch die integrierte Sprachsteuerung lassen sich viele Funktionen aktivieren, ohne die Hände vom Steuer zu nehmen oder den Straßenverkehr aus dem Blick zu verlieren. Beliebte Musik- und Hörbuch-Streamingdienste wie Spotify, Audible gehören ebenso zum Portfolio wie Messaging Apps und die Navigationsdienste mit Echtzeitverkehrsdaten der jeweiligen Anbieter. Die vollständige Liste der verfügbaren Apps finden sich unter den Websites android.com/auto und apple.com/ios/carplay.

Quelle: Renault Presse-Service

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]

Ihr Kommentar zum Thema

Veröffentlicht am: