Affalterbach. Das S 65 AMG Coupé ist das neue Zwölfzylinder-Topmodell der S-Klasse Coupé-Modellreihe. Einzigartiger Antriebskomfort, höchste Performance und eine exquisite Ausstattung kennzeichnen den Zweitürer. Die unwiderstehliche Linienführung des V12-Coupés akzentuieren viele expressive Designelemente in Hochglanzchrom. Der AMG 6,0-Liter-V12-Biturbomotor mit 463 kW (630 PS) Leistung und 1000 Newtonmetern Drehmoment markiert ebenso die Ausnahmeposition im Wettbewerbs­segment wie das AMG Sportfahrwerk auf Basis MAGIC BODY CONTROL mit Kurvenneigefunktion und ROAD SURFACE SCAN.

Quelle: Daimler AG

Quelle: Daimler AG

Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH: „Es gibt AMG Fans, für die ist unser V12-Biturbomotor das Maß aller Dinge. Für diesen Kundenkreis haben wir mit dem neuen S 65 AMG Coupé ein einzigartiges Automobil entwickelt. Ob Fahrdynamik, Komfort oder Ausstattung – unser neues Zwölfzylinder-Coupé übertrifft selbst die höchsten Erwartungen.“

Einzigartiges Angebot und lange V12-Tradition von Mercedes-AMG

Coupé, Limousine, Roadster und Offroader: Nach dem S 65 AMG, dem SL 65 AMG und dem G 65 AMG ist das neue S 65 AMG Coupé das vierte AMG High-Performance-Automobil mit V12-Triebwerk. Kein anderer Automobilhersteller weltweit bietet ein solch breites Portfolio an Zwölfzylinder-Fahrzeugen wie Mercedes-AMG. Bereits 2003 hat die Performance-Marke von Mercedes-Benz mit dem CL 65 AMG der Baureihe C 215 ein Coupé mit leistungsstarkem V12-Biturbomotor präsentiert. Der Nachfolger CL 65 AMG (Baureihe C 216) wurde von 2007 bis 2014 angeboten und war das direkte Vorgängermodell des neuen S 65 AMG Coupé.

Die wichtigsten Daten im Überblick: Tabelle – siehe beiliegendes PDF

Umfangreiche Serienausstattung mit Head-up-Display und Touchpad

Zur umfangreichen Serienausstattung des S 65 AMG Coupés gehören auch das Head-up-Display und das Touchpad. Beim Head-up-Display werden wichtige Informationen wie Geschwindigkeit, Tempolimits, Navigationshinweise, Verkehrszeichen sowie Hinweise von DISTRONIC PLUS auf die Frontscheibe projiziert. AMG exklusiv ist die Visualisierung der Motordrehzahl und des aktuellen Gangs. Im manuellen Getriebe-Fahrprogramm werden zusätzlich ein farbiger Hochschaltbalken und die möglichen Gänge für den manuellen Gangwechsel auf die Frontscheibe projiziert. Das virtuelle, farbige Bild in der Größe von 21 x 7 Zentimetern scheint in rund zwei Meter Entfernung über der Motorhaube zu schweben. Das innovative Mercedes-Benz Touchpad erleichtert die Bedienung von Radio, Telefon und Navigation erheblich. Anders als bei herkömmlichen Systemen ermöglicht das Touchpad die Bedienung sämtlicher Infotainment-Funktionen. Die etwa 6,5 x 4,5 Zentimeter große Eingabefläche ist in die Handauflage mit Tastaturabdeckung integriert.

Intelligent Drive: Neue Maßstäbe bei der Sicherheit

Auch auf dem Gebiet der aktiven und passiven Sicherheit setzt das S 65 AMG Coupé Maßstäbe: Was mit PRE-SAFE® vor zehn Jahren begann und mit DISTRONIC PLUS seine Fortsetzung fand, führt heute zu einer neuen Dimension des Autofahrens. Komfort und Sicherheit verschmelzen miteinander. Mercedes‑Benz nennt dies „Intelligent Drive“. Neue Systeme machen das S-Klasse Coupé noch komfortabler und noch sicherer.

Zur Serienausstattung des S 65 AMG Coupés zählen (Auszug):

  • 360°-Kamera
  • Aktiver Park-Assistent mit PARKTRONIC
  • Burmester® High-End 3D-Surround-Soundsystem
  • Fahrassistenz-Paket Plus inklusive DISTRONIC PLUS mit Lenk-Assistent und Stop&Go Pilot, PRE-SAFE® Bremse, BAS PLUS mit Kreuzungs-Assistent, Aktivem Totwinkel-Assistenten, Aktivem Spurhalte-Assistenten und PRE-SAFE® PLUS
  • Sitzkomfort-Paket für Fahrer und Beifahrer
  • Polsterung Leder Exklusiv Nappa AMG
  • KEYLESS-GO Paket
  • Das S 65 AMG Coupé kann ab sofort bestellt werden, die Markteinführung bei den Niederlassungen und Vertriebspartnern von Mercedes-Benz erfolgt Ende September.
  • S 65 AMG Coupé: 244.009,50 Euro
  • Unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland, inkl. 19% Mehrwertsteuer

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: