Aktuelle MeldungenMobil

Ein Fahrrad nach Maß

Das eigene Modell am heimischen PC konfigurieren – und im Fachgeschäft abholen

Das Fahrrad läuft in Europa dem Auto langsam den Rang ab: In fast jedem Land werden aktuell mehr Drahtesel als Pkw verkauft. In Deutschland beispielsweise betragen die Verkäufe etwa vier Millionen Fahrräder pro Jahr, jeder fünfte Bundesbürger ist heute Umfragen zufolge tagtäglich mit dem Rad unterwegs.

Foto: djd/Hartje
Foto: djd/Hartje

Ansprüche sind gestiegen

“Mit dem Markt sind auch die Ansprüche an das Fahrrad gewachsen – für viele leidenschaftliche Pedalritter soll es in Qualität, Optik und Ausstattung individuell und unverwechselbar auf die eigenen Wünsche abgestimmt sein”, betont Oliver Schönfeld vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Ein Fahrrad im Internet selbst kreieren und dennoch auf den Service des Fachhandels nicht verzichten müssen – auch das sei heute möglich.

Wünsche werden mit dem Konfigurator wahr

Bei den drei Fahrradmarken Contoura, Hartje und i:SY beispielsweise können schon seit längerem auf der Basis von Grundmodellen individuelle Wünsche berücksichtigt werden. Dabei geht es etwa um alternative Farben, Rahmenformen oder -höhen sowie Optionen bei den Schaltungen und Komponenten. Die Zusammenstellung des eigenen Modells erfolgte bislang allerdings im Fahrradladen und ohne die Möglichkeit, das Wunschrad mit allen Optionen im Detail vorweg betrachten zu können.

Diese Möglichkeit besteht künftig mit der Konfigurator-Funktion – ob beim Händler an dessen PC oder auf dem Tablet oder Smartphone zuhause. Über die Webseiten der drei Marken ist das neu installierte Online-Modul “www.mein-wunschrad.com” eingebunden. Die getroffene Konfiguration lässt sich zu einem späteren Zeitpunkt wieder abrufen und verändern, so dass die Wahl für das neue Fahrrad in aller Ruhe getroffen und auch wieder revidiert werden kann. Ist die Entscheidung endgültig gefallen, wird ein Händler in der Nähe ausgewählt und an ihn die Anfrage versandt.

Quelle: djd

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"