Aktuelle MeldungenMobil

Edelstahl Sportauspuffanlagen mit kernigem Sound

Schnell hatte man weitere europäische Märkte wie Frankreich, Spanien, Schweiz und auch Osteuropa überzeugt. Auch in Deutschland sind Inoxcar Sportauspuffanlagen schon seit Jahren erhältlich. Vorrangig für italienische Automobile hält hier Italo-Welt bislang immer das Gesamtsortiment bereit. Nun hat die dahinterstehende Feistenauer GmbH die Zusammenarbeit mit Inoxcar ausgeweitet und kurzerhand den Vertrieb aller Produkte für den deutschen Markt vollständig übernommen.

Das Gesamtsortiment unter http://www.inoxcar-auspuff.de umfasst über 3100 verschiedene Sportauspuffanlagen für beinahe alle Marken und Modelle. Besonders aktiv sind die Italiener mit der Produktion sportlicher Dämpfer für die Marken Citroen, Peugeot und Renault, sowie auch BMW (beispielsweise der neue 1er BMW), Audi und VW.

Quelle: Presseanzeiger
Quelle: Presseanzeiger

Alle Produkte werden absolut präzise und in 100% Edelstahl gefertigt. Der Hersteller ist von seiner Arbeit so überzeugt, dass er darauf sogar 5 Jahre Garantie gibt! Standard-Sportschalldämpfer werden allesamt mit einer EG-ABE geliefert, was eine Nutzung innerhalb der gesamten EU ermöglicht – eine Eintragung bei TÜV, DEKRA & Co ist dabei noch nicht einmal nötig! Natürlich aber gibt es auch jede Menge Ersatzrohre, die Schalldämpfer und den Katalysator ersetzen. Diese sind aber nur für den Rennsportgebrauch zugelassen. Hierfür bietet Inoxcar übrigens auch noch spezielle Gruppe A und N Rennsportauspuffanlagen, welche einen vergrößerten Rohrdurchmesser aufweisen.

Auch wenn Inoxcar hierzulande für nicht-italienische-Fahrzeuge noch eher unbekannt ist, so lohnt sich eine Hörprobe. Es ist umwerfend, welchen Sound man auch aus kleinen Motoren zaubern kann!

Die Feistenauer GmbH ist bereits seit 2005 als Großhändler für sportliches Zubehör und Tuning auf dem Onlinemarkt tätig. Mit der Übernahme der Inoxcar-Vertretung für ganz Deutschland hat man sicherlich den richtigen Schritt getan.

Quelle: Presseanzeiger

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"