Aktuelle MeldungenMobil

Drei neue Porsche auf zwei Rädern

Der eigentümliche Mix aus Dynamik, Performance und Design verleiht der Marke Porsche ihren verführerischen Charme – und verwandelt sich für viele Menschen in einen Traum: auch einen Porsche zu fahren. Dabei muss es nicht immer ein vierrädriger sein. Der Hersteller aus Zuffenhausen ist auch im zweirädrigen Bereich in Sachen Design und Performance ganz vorne. Die Dynamik muss in diesem Fall allerdings von dem Fahrer selbst kommen. Pünktlich zum Frühjahr schickt Porsche nun drei neue Fahrräder auf den Markt.

Foto: dmd/ Porsche
Foto: dmd/ Porsche

Die Namen sind relativ einfach zu merken: Porsche Bike RX, Porsche Bike RS und Porsche Bike. Allen drei gemeinsam ist die Sprache des Designs: der Bogen aller drei Fahrradrahmen erinnert deutlich an die typisch hauseigene Sportwagen-Silhouette. Auch in Sachen Technik geben sich die drei Modelle extrem sportlich.

Innerhalb urbaner Landschaften sorgt beim Bike RS eine 20-Gang-Schaltung für sportlichen Vortrieb auf allen Strecken. Ein High-End-Rahmen mit Ergo-Komponenten aus Carbon sowie leichte, aber effektive Bremsen von Magura summieren sich gemeinsam mit allen anderen Teilen zu einem Gewicht von gerade mal neun Kilogramm.

Wer lieber abseits des Asphalts durch die Welt düst, sitzt besser auf dem neuen Bike RX. Es ist speziell ausgelegt für Offroad-Strecken. Extreme Luftfedergabel-Dämpfungseigenschaften federn die Unebenheiten der Strecke weg. Hydraulische Scheibenbremsen sowie ebenfalls eine 20-Gangschaltung sorgen für Kontrolle während der Fahrt. Ab März 2014 sollen neuen Modelle erhältlich sein.

Für den Großstadtverkehr und etwas weniger sportliche Fahrer ausgelegt ist das Porsche Bike. Acht Gänge und eine speziell für Porsche entwickeltes Anti-Diebstahl-Label zeichnen das Modell aus. Letzteres wurde auch beim Bike RX und Bike RS integriert. Es befindet sich unter dem Lack des Fahrrads und funktioniert mit einem individuellen Code. Wird ein Porsche Rad gestohlen, kann diese online und mobil überprüft werden – eine nicht gerade verlockende Aussicht für jeden potentiellen Dieb. Ab März 2014 sollen die neuen zweirädrigen Porsche-Modelle erhältlich sein.

Quelle: Djd

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"