Hannover – SMASHDOCs, die Web-App zum einfachen, gemeinsamen Erstellen und Überarbeiten von Dokumenten, wurde heute im Rahmen der CeBIT in Hannover mit dem INNOVATIONSPREIS-IT von der Initiative Mittelstand ausgezeichnet. In der Kategorie Datenmanagement (DMS) konnte keine andere Lösung die Fachjury so stark überzeugen. Kriterien waren unter anderem der Innovationsgehalt (z. B. Neuheit, Produktreife und Zukunftsorientierung), der Nutzen (z. B. erkennbarer Nutzen, Auswirkung auf Profitabilität, Effizienzsteigerung) und die Mittelstandseignung (z. B. Relevanz für KMU, Praktikabilität, Implementierung).

Quelle: SMASHDOCs

Quelle: SMASHDOCs

SMASHDOCs ermöglicht es Nutzern, Dokumente gemeinsam online zu erstellen, zu korrigieren und zu diskutieren, ohne dabei ständig neue Versionen des gesamten Dokuments abspeichern und verwalten zu müssen. Entwickelt von der smartwork solutions GmbH, einem 2013 gegründeten Start-up aus München, richtet sich die Web-App speziell an Unternehmen, Kanzleien, Behörden und Freiberufler.

„Wir freuen uns sehr über den INNOVATIONSPREIS-IT”, so Christian Marchsreiter, Gründer und CEO der smartwork solutions GmbH. „SMASHDOCs löst ein Problem, das z. B. viele IT- und Unternehmensberater, Autoren, Qualitätsmanager und Juristen in Kanzleien und Unternehmen haben. Immer wenn es um umfangreiche Dokumente geht, vereinfacht unsere App das Erstellen und inhaltliche Abstimmen im Team. Denn SMASHDOCs speichert alle Änderungen in nur mehr einer einzigen Version des Dokuments und hebt für jeden Nutzer individuell Änderungen und Entscheidungen hervor, die er noch nicht gesehen hat.”

Den zweiten Platz in der Kategorie DMS belegte keytech, eine Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen, die zu den Marktführern von DMS und PLM-Systemen gehört. Auf Platz drei folgte Outlook Infodesk von der Fischer Software GmbH & Co. KG, ein Informations-, Adress- und Dokumenten-Managementsystem basierend auf Microsoft Outlook und Exchange Server.

Die Fachjury des INNOVATIONSPREIS-IT setzte sich aus 100 hochrangigen Wissenschaftlern, Journalisten und Branchenexperten zusammen. Mit dabei waren z. B. Alexander Hüsing, Chefredakteur von deutsche-startups.de, Prof. Dr. Gunther Friedl von der TU München und Dr. Alexander Zeier vom Hasso-Plattner-Institut. Die Jury entschied sich für wenige Preisträger aus mehreren tausend Einreichungen. Insgesamt wurden 60 Lösungen in 41 Kategorien aus 16 deutschen Bundesländern, der Schweiz und Österreich ausgezeichnet. Der INNOVATIONSPREIS-IT 2015 ist dotiert mit Marketing-Leistungen des Huber Verlags für Neue Medien.

SMASHDOCs ist noch bis Ende der Woche auf CeBIT vertreten:

Standort CeBIT: Bei der BITKOM im ECM Solutions Park (smartwork solutions, Halle 3, Stand B17)
Gesprächspartner: Gründer und Geschäftsführer Christian Marchsreiter

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: