Hannover – Die Hannover Marketing und Tourismus GmbH wirbt im Umfeld der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin mit Insider-Tipps, Blicken hinter die Kulissen, Urbanität, Veranstaltungen und Naturerlebnissen.

Hannover inside: Ein Beachclub mit 360° Panorama über den Dächern der Altstadt, Stadtteilplätze mit lässigen Cafés, Bars, legendäre Clubs, die Nanas in der City, der Eisbär in Yukon Bay im Erlebnis-Zoo Hannover – diese und viele weitere große, farbenfrohe Ansichten laden ab sofort besonders auch junge Touristen in die Urlaubsregion Hannover ein.

Quellenangabe: "obs/Hannover Marketing und Tourismus GmbH/HMTG"

Quellenangabe: “obs/Hannover Marketing und Tourismus GmbH/HMTG”

In der lebendigen City der niedersächsischen Landeshauptstadt trifft man sich zum Shoppen an der historischen Kröpcke-Uhr oder “unterm Schwanz”, der Reiterstatue vor dem Hauptbahnhof – damit beginnt der neue Pocketguide “Hannover unverwechselbar”. Er gibt zahlreiche Insider-Tipps zu Shopping, kulinarischen Stadttouren, Kultur und Freizeit-Angeboten, wie Mountainbiken oder Klettern. Dabei richtet sich der Blick auf die angesagten Stadtteile: Im bunten, turbulenten Linden machen Lebenskünstler die Straßen zum Wohnzimmer. In der Nordstadt gleich hinter der Uni sorgen die vielen Studenten für friedliche Entspanntheit. Im Altbauviertel List wiederum findet man schicke Boutiquen und Weinlokale und die Südstadt schließlich punktet mit dem Maschsee und ihren schönen Stadtteilplätzen.

Der neue Pocketguide “Hannover unverwechselbar” ist mit einer Gesamtauflage von 300.000 Exemplaren in deutscher und englischer Sprache erschienen. Verteilt wird er dort, wo sich die junge Zielgruppe in Berlin aufhält: in Bars und Cafes, Kinos und Fitnessstudios, im Fernbus oder in Hotels. Weitere Informationen unter: www.hannover.de/unverwechselbar

“Morgens in die Herrenhäuser Gärten, mittags einen Snack in einer hannöverschen Kaffeerösterei in der Nordstadt, danach die Sonne an der Ihme genießen, um dann in einer Street Kitchen das Leben auf der Limmerstraße zu beobachten. Am nächsten Tag zur Ausstellungeröffnung in die kestnergesellschaft, bevor es auf Shopping-Tour geht – das sind die Hotspots junger Städtereisende. Authentisch, unverfälscht, entspannt: Da hat die Urlaubsregion viel zu bieten; vom Strandleben, über Hochseilgärten, bis hin zum Kite-Wochenende am Steinhuder Meer” erklärt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) die Ausrichtung des diesjährigen Tourismusjahres 2016.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: