Berlin – Die InnoTrans startet vielversprechend ins Veranstaltungsjahr 2016! “Mit Ablauf der Anmeldefrist sind bereits über 100 Prozent der Ausstellungsfläche angefragt. Die erfreulich hohe Nachfrage übersteigt die Kapazitäten unseres Messegeländes bei Weitem. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, möglichst allen Ausstellern ihre Teilnahme zu ermöglichen, wobei es erstmals in der Geschichte der InnoTrans sein könnte, dass nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden können”, so Kerstin Schulz, Projektleiterin der Weltleitmesse für Schienenverkehrstechnik. Die InnoTrans 2016 findet vom 20. bis 23. September statt.

Quellenangabe: "obs/Messe Berlin GmbH / Volkmar Otto"

Quellenangabe: “obs/Messe Berlin GmbH / Volkmar Otto”

Eröffnung mit Bulc, Dobrindt, Müller und Überraschungsgast

Ähnlich erfreulich liest sich die Teilnehmerliste der Eröffnungsveranstaltung am 20. September 2016. Rund neun Monate im Vorfeld hat Violeta Bulc, EU-Kommissarin für Verkehr, ihre Reise nach Berlin angekündigt. Die nationale Politik erscheint mit dem Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Alexander Dobrindt sowie dem Regierenden Bürgermeister von Berlin Michael Müller.

Die Schienenfahrzeughersteller Alstom Transport S.A., Bombardier Transportation GmbH und Division Rail Systems der Siemens AG senden ihre Führungsvertreter Henri Poupart-Lafarge, Laurent Troger und Dr. Jochen Eickholt. Mit dabei sind auch Dr. Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, und Jürgen Fenske, Präsident vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV), sowie der CEO eines renommierten internationalen Verkehrsunternehmens als Überraschungsgast.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: