Ditzingen/Berlin – EURONICS zeigt die Top-Trends der Branche an ihrem Stand / Halle 23a wird zur Rennstrecke der Innovationen mit Showcar und Simulator / Aussicht auf den größten Messe-Gag 2014 hat das “Race Face”

Wer die neuesten Trends der Consumer Electronics und Home Appliances erleben will, die Anfang September auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin präsentiert werden, hat zwei Möglichkeiten: 145.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und 1.500 Aussteller abzulaufen oder ein Besuch am EURONICS IFA-Stand. Die wichtigsten Trends der Messe präsentiert Deutschlands führende Verbundgruppe für Consumer Electronics vom 5. bis 10. September 2014 in Halle 23a. Konzipiert ist der Messeauftritt als Rennstrecke – im Zentrum stehen die wichtigsten Innovationen der Branche, insbesondere die Neuheiten rund um Smart Home für mehr Komfort, Sicherheit und Energiesparen in den eigenen vier Wänden. Eingerahmt werden diese durch das EURONICS gebrandete Show Car des Mercedes AMG DTM-Teams, Fahrsimulatoren und eine Carrera-Bahn.

Quellenangabe: "obs/EURONICS Deutschland eG"

Quellenangabe: “obs/EURONICS Deutschland eG”

Dynamische Terminals präsentieren Zukunft-Trends

Die Besucher werden über den Messestand wie durch ein Autorennen gelotst. Auf der Startposition stehen dynamische Terminals, die die Trends von heute und morgen präsentieren. Die Bandbreite der vorgestellten Innovationen reicht von Ultra HD mit der derzeit bestmöglichen Bildauflösung und Curved TV über Smart Wearables oder Multiroom-Lösungen bis hin zu digitaler Gesundheitsüberwachung. Wer möchte, kann zwischendurch einen Boxenstopp machen und mit den neuesten Gadgets seinen Puls messen lassen. In einem Fragebogen können die Teilnehmer des Trend Race dann unter Beweis stellen, was sie gelernt haben. Wer mindestens drei Fragen richtig beantwortet hat, kann auch eine Trophäe mit nach Hause nehmen. “Mit den vielen Aktionen auf unserem Stand und den dynamischen Info-Terminals ermutigen wir die Besucher dazu, sich mit den neuesten Trends aktiv auseinanderzusetzen”, sagt EURONICS Vorstandssprecher Benedict Kober. “Und genau das ist unsere Aufgabe als Fachhändler: Den Kunden die Neuheiten zu erklären und die Vorteile herauszustellen.”

Spektakuläre Grimassen mit dem EURONICS “Race Face”

Ein echtes Highlight des Trend Race ist der Fahrsimulator von RaceRoom. Wird nämlich eine bestimmte Geschwindigkeit erreicht, wird automatisch ein Foto des Fahrers ausgelöst inkl. Tacho und die dazugehörige Geschwindigkeit. Ohne zu viel verraten zu wollen, hat sich EURONICS natürlich etwas einfallen lassen, damit spektakuläre und unterhaltsame Bilder garantiert sind. Etwas Mut gehört natürlich dazu, denn das Bild wird seinen Platz auf der Race Face “Wall of Fame” finden.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: