München –Das Unternehmen FreeWheel, das einige der weltweit größten Medienunternehmen mit Lösungen im Bereich Video Ad-Management und -Monetarisierung unterstützt, präsentiert sich auf der dmexco 2015 in Köln (vom 16. bis 17. September in Halle 7, Stand 063). FreeWheel wird Neuigkeiten zu künftigen Trends in der Monetarisierung von Videoinhalten mitbringen und seinen aktuellen „Video Monetization Report” direkt auf der Messe vorstellen.

Trends in der Monetarisierung von Video-Content

Aktuell ist ein goldenes Zeitalter für Premium-Inhalte angebrochen und Verbraucher interessieren sich mehr als je zuvor dafür – mit entsprechend steigenden Click-Zahlen. Auf der dmexco wird FreeWheel die neuesten Erkenntnisse seines aktuellen „Video Monetization Report” vorstellen, darunter auch eine Analyse des entsprechenden Marktes für das 2. Quartal 2015. Der Report zeigt wichtige Trends in der Premium-Video-Industrie auf – so z. B. neueste Erkenntnisse zu OTT (Over-the-Top), Live-Content sowie zur europäischen Videolandschaft.

Doug Knopper und Jon Heller, Mitbegründer und CEOs von FreeWheel, werden auf der Messe über diese neuen Trends sowie die Auswirkungen, die diese auf die Werbewirtschaft und die Zukunft von Premium-Video-Inhalten haben, Auskunft geben.

Die Premium-Video-Industrie

Der TV- und digitale Bereich nähren sich immer mehr einander an und erschaffen so nicht nur eine ganz neue Branche, sondern werden auch die Zukunft des Premium-Videos prägen. FreeWheel steht im Zentrum dieser neuen Premium-Video-Industrie und ist einer der wesentlichen neuen Player, um das Wachstum digitaler Videos anzukurbeln.

Besucher des FreeWheel Stands auf der dmexco werden erfahren, wie das Unternehmen den Premium-Video-Markt durch branchenführende Lösungen über alle Bildschirme und Geräte hinweg vereinheitlicht und schützt. FreeWheel wird auch weitere Details zur kürzlich gelaunchten neuen Set-Top-Box (STB) VOD Pilot mitteilen. Programmierer können mit STB VOD Pilot effizient Werbung, die über IP/Digital und Set-Top-Boxen bereitgestellt werden, auf derselben Plattform verwalten.

„Die Teilnahme an der dmexco ist für uns von größter Bedeutung. Die Messe bietet uns eine einmalige Gelegenheit, unseren Beitrag in der Diskussion um die nächsten großen Trends zu leisten, welche die europäische Werbe- und Marketingbranche nachhaltig beeinflussen werden”, erläutert Thomas Bremond, European Managing Director, FreeWheel. „Wir sind hier, um unseren rasch wachsenden Kundenstamm dabei zu unterstützen, die Zukunft von Premium-Video weiter auszubauen und den Wert von Premium-Inhalten aufzuzeigen.”

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: