München – ESWE am verbraucherfreundlichsten / Service insgesamt besser als im Vorjahr – nur ENTEGA “sehr gut”, zwei Versorger “mangelhaft” / Je nach Liefergebiet Preisunterschiede beim selben Versorger von bis zu 93 Prozent
CHECK24.de hat 45 überregionale Stromanbieter auf ihre Verbraucherfreundlichkeit, bestehend aus den Vertragsbedingungen des jeweils günstigsten Tarifs sowie dem Kundenservice, getestet und die Preise verglichen.

Gesamtsieger im Test ist ESWE vor Mainova und LichtBlick. Sie erhalten wie 23 weitere Versorger die Gesamtnote “gut”. 37 Versorger (82 Prozent) haben “sehr gute” oder “gute” Vertragsbedingungen. Beim Service erhält ENTEGA als einziger Anbieter die Note “sehr gut”.

Zu den Bewertungskriterien gehören u. a. Vertragslaufzeit und -verlängerung, Kündigungsfrist sowie Dauer und Umfang der Preisgarantie. In der Kategorie Service bewertet CHECK24.de Erreichbarkeit und Service am Telefon und per E-Mail sowie die Telefon-Infrastruktur und das Online-Angebot des Anbieters. In die Servicebewertung fließen außerdem die Erfahrungen der CHECK24-Kunden mit ein.*

Quelle: Check 24

Quelle: Check 24

Verbraucherfreundlichkeit: ESWE auf Platz eins vor Mainova und LichtBlick

Gesamtsieger im Test ist die ESWE Versorgungs AG. Der Tarif ESWE Natur Strom erhält 133 von 160 möglichen Punkten. Grund sind die “sehr guten” Vertragsbedingungen (Platz zwei mit 70 von 80 Punkten) und eine “gute” Bewertung des Service. Die Plätze zwei und drei belegen Mainova (131 Punkte) und LichtBlick (130 Punkte). Wie im vergangenen Jahr erreicht kein Anbieter ein “sehr gutes” Gesamtergebnis. 26 Anbieter erhielten die Note “gut”, 17 die Note “befriedigend”.

MeisterStrom (Tarif SparMeister) erreicht mit 77 von 160 möglichen Punkten nur eine “ausreichende” Bewertung bei der Verbraucherfreundlichkeit und damit den vorletzten Platz. Auf dem letzten Platz landet immergrün! Energie mit dem Pakettarif immergrün! Wasserkraft fix 5200. Aufgrund der schlechten Vertragsbedingungen (“ausreichend”, 36 von 80 Punkten) und eines “mangelhaften” Service (24 von 80 Punkten) erhält der Anbieter in der Gesamtwertung als einziger das Urteil “mangelhaft”.

Vertragsbedingungen: Fünfmal “sehr gut”, Strom.Manufaktur am besten

In der Kategorie Vertragsbedingungen belegt Strom.Manufaktur (Tarif Strom.Manufaktur Natur) mit 74 von 80 möglichen Punkten den ersten Platz. Ebenfalls “sehr gute” Vertragsbedingungen bieten ESWE (70 Punkte), Emil Energie, MAINGAU Energie und Mainova (jeweils 68 Punkte).

32 Versorger verfügen über “gute”, sieben Versorger über “befriedigende” Vertragsbedingungen. Als einziger Anbieter erhält immergrün! Energie in dieser Kategorie nur die Bewertung “ausreichend”. Der Tarif immergrün! Wasserkraft fix 5200 erreicht u. a. aufgrund der Paketstruktur, der langen Kündigungsfrist und gehäuften Beschwerden bei der Bonuszahlung nur 36 von 80 möglichen Punkten.

Service: ENTEGA als einziger Versorger “sehr gut” – zwei Anbieter “mangelhaft”

ENTEGA überzeugt im Service-Test und erhält als einziger Anbieter die Note “sehr gut” mit 71 von 80 möglichen Punkten. Gründe sind u. a. die kostenlose und gut erreichbare Hotline, eine kompetente telefonische Beratung sowie ein schneller und umfassender E-Mail-Service. Darüber hinaus haben 95 Prozent aller CHECK24-Kunden, die in einen Tarif der ENTEGA gewechselt sind, den Anbieter mit “gut” oder “sehr gut” bewertet.

22 Versorger bieten “gute”, 17 Versorger “befriedigende” Serviceleistungen. Vier Versorger erreichen in dieser Kategorie nur das Urteil “ausreichend”, MeisterStrom und immergrün! Energie erhalten mit 25 bzw. 24 von 80 Punkten die Note “mangelhaft”. Hauptgründe für das schlechte Abschneiden waren die unterdurchschnittliche Erreichbarkeit der Service-Hotline und der nicht vorhandene E-Mail-Support (keine einzige beantwortete Test-E-Mail).

Insgesamt hat sich der Service gegenüber den Vorjahren verbessert. 65 Prozent aller Anrufe wurden nach weniger als 20 Sekunden angenommen. Zudem verwiesen Hotline-Mitarbeiter nur noch bei einem Prozent der Anrufe auf die Anbieter-Homepage (2013: elf Prozent). Inhaltlich gibt es allerdings noch Nachholbedarf. Nur ein Drittel der Testanrufer erhielt eine korrekte und umfassende Tarifauskunft.

Bis zu 93 Prozent Preisunterschied je nach Liefergebiet beim selben Anbieter

Je nach Liefergebiet unterscheiden sich die Strompreise beim identischen Anbieter um bis zu 93 Prozent: Bei MeisterStrom variieren die Preise im selben Tarif für 5.000 kWh zwischen 873 Euro und 1.689 Euro jährlich.

Auch zwischen den einzelnen Anbietern bestehen deutliche Preisunterschiede: Das günstigste Angebot für 5.000 kWh liegt bei 836 Euro, das teuerste bei 1.799 Euro pro Jahr (115 Prozent mehr). Die preisgünstigsten Anbieter Priostrom, MeisterStrom und Stromio belegen in der Gesamtwertung hintere Plätze. Verbraucherfreundlichkeit muss allerdings nicht teuer sein: Bei Gesamtsieger ESWE kosten 5.000 kWh ab 1.090 Euro jährlich.

“Verbraucher sollten bei einem Anbieterwechsel neben Preis und Vertragsbedingungen auch die Erfahrungen von anderen Kunden beachten”, sagt Isabel Wendorff vom unabhängigen Vergleichsportal CHECK24.de. Rund 80.000 Bewertungen von CHECK24-Kunden aus den vergangenen zwölf Monaten geben Auskunft über die Zufriedenheit der Neukunden mit ihrem Stromanbieter.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: