Online und unkompliziert

Immer mehr Menschen bestellen Waren und Dienstleistungen im Internet. Der Grund: Online geht es schneller, einfacher und meistens günstiger. Bei der Baufinanzierung der eigenen vier Wände führt der Trend deutlich in dieselbe Richtung: Angehende Bauherren suchen heute verstärkt online nach dem passenden Kredit mit den besten Zinsen. Plattformen – wie das Finanzportal immo-finanzcheck.de – bieten attraktive Angebote sowie Services und lassen damit die Möglichkeiten der örtlichen Bank oft hinter sich.

Die Zeit, in der die Hausbank automatisch auch den Baukredit vergab, ist lange vorbei. Zu groß ist heute die Chance, mit einem Anbietervergleich viel Geld zu sparen. Wer dafür nicht zeitaufwendig von Bank zu Bank laufen möchte, kann seine Baufinanzierung kostenlos und unverbindlich in die Hände erfahrener Online-Finanzierungsvermittler geben.

Modernes Online-Beratungssystem
immo-finanzcheck.de zum Beispiel hat die Angebote von mehr als 1.000 Darlehensgebern im Vergleich und schließt die Suche nach geeigneten Fördermitteln automatisch mit ein. Potentielle Bauherren bekommen einen persönlichen Finanzierungsspezialisten an die Seite gestellt, der sie durch den gesamten Prozess der Kreditvergabe begleitet. Unterstützt wird die Kreditplanung durch ein modernes Online-Beratungssystem aus Telefon und Video-Chat. „Unser flexibles System richtet sich nach dem Beratungsbedarf, es spart Zeit auf beiden Seiten und ist zudem besonders transparent und zielführend“, erklärt Joachim Sedlaczek, Vorstandssprecher der Viantis AG, die das Portal betreibt und eine 100-prozentige Tochter der Sparda-Bank West ist.

Effiziente und transparente Online-Beratung
Ein Telefon- oder Online-Termin kann auf Wunsch zum Beispiel in der Mittagspause des Interessenten stattfinden oder abends nach Feierabend. Beim Video-Chat schaut der Kreditsuchende seinem Berater bei der Berechnung der Finanzierung quasi direkt über die Schulter. Jeden Schritt kann er online sofort nachvollziehen. Die erfahrenen Finanzierungsberater feilen so lange an alternativen Laufzeiten, Zins- und Tilgungssätzen, bis unterm Strich der individuell beste Kredit steht.
Ein weiterer Pluspunkt des Online-Portals: Für einen schnellen Kreditprozess können alle für die Vergabe relevanten Dokumente digital übermittelt werden. Gesammelt werden die Unterlagen wie Gehaltsabrechnungen, Steuererklärungen oder Objektbeschreibungen in der digitalen Baufinanzierungsakte.

Quelle: Kommunikation 2B

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere

Veröffentlicht am: