stellenanzeigen.de, eine der führenden Online-Stellenbörsen in Deutschland, setzt auf die Firmenprofillösung des Düsseldorfer Start-up-Unternehmens katialo. Ab sofort sind von katialo gestaltete Profile auch via stellenanzeigen.de abrufbar.

Authentische Einblicke auf hohem Niveau

katialo hat sich auf ästhetisch anspruchsvolle Online-Unternehmensprofile spezialisiert, die Bewerbern ein umfassendes multimediales Bild des Unternehmens vermitteln. Ein junges Kreativ-Team spricht mit den Mitarbeitern vor Ort, dreht Videos, die einen echten Einblick ins Unternehmen geben, und schießt realistische Fotos im Arbeitsalltag. So schafft katialo Arbeitgeberprofile mit hohem Informationsgehalt, Qualität und Usability.

„Bei der Gestaltung der Profile legen wir ganz besonderen Wert auf Authentizität”, so Firmengründer Dimitrios Sapountzis. Der Jungunternehmer Düsseldorf kennt – und erfüllt – die hohen Anforderungen, die das Personalmarketing an eine wirkungsvolle Unternehmenspräsentation stellt. Was das bedeutet, zeigt sich in der Darstellung der Profile der Flensburger Brauerei (http://stellenanzeigende.katialo.com/flens) oder von Mann + Hummel (http://stellenanzeigende.katialo.com/mannhummel).

„Mit katialo haben wir einen Partner gewonnen, der das Employer-Branding-Produkt „Firmenprofil” auf ein neues Level hebt. Wir freuen uns sehr über die neu gewonnene Partnerschaft und sehen großes Potential für den Ausbau des Portfolios an Employer-Branding-Produkten im Jahr 2016. Man darf gespannt sein.”, so Dr. Peter Langbauer, Geschäftsführer von stellenanzeigen.de.

Hier geht’s zur Grafik – Copyright: Stellenanzeigen.de

Quelle: stellenanzeigen.de

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: