Köln – Die Hochschule Fresenius bietet Studierenden mit dem Bachelor-Studiengang Business Law (Wirtschaftsrecht), Abschluss LL.B., eine solide Basis für individuelle Berufsziele und bildet zum Rechtsmanager aus. Ab dem Wintersemester 2014/2015 wird der Vollzeitstudiengang nun auch an den Standorten der Hochschule Fresenius in Hamburg und München angeboten.

Quellenangabe: "obs/Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH"

Quellenangabe: “obs/Hochschule Fresenius für Wirtschaft und Medien GmbH”

In sechs Semestern erlernen die angehenden Wirtschaftsrechtler wertvolle Kenntnisse, Methoden und Zusammenhänge unter anderem im Vertrags-, Handels- und Gesellschaftsrecht sowie etwa im Verfassungsrecht. Auch Europarecht, Wettbewerbs-, Insolvenz- und Arbeitsrecht stehen während des Studiums auf dem Programm. Inhalte aus den Gebieten Wirtschaftsstrafrecht, Steuerrecht, Kartellrecht, gewerblicher Rechtsschutz, Rechtsmanagement und Urheberrecht sind ebenfalls Bestandteile des FIBAA-akkreditierten Studienganges. Darüber hinaus werden sowohl betriebs- und volkswirtschaftliche Inhalte als auch Schlüsselqualifikationen wie Präsentations- und Projektmanagement vermittelt. Kurse in Wirtschaftsenglisch oder Vorlesungen zum Corporate Social Responsibility runden die wissenschaftliche Ausbildung ab.

Die Hochschule Fresenius bietet in diesem Bachelor-Studiengang zudem die Wahl verschiedener Schwerpunkte an, die den Studierenden eine Spezialisierung in unterschiedlichen Rechtsgebieten, wie beispielsweise im Internationalen Wirtschaftsrecht, M & A Recht, Personalrecht oder im Medienrecht, ermöglicht. Um das Studium individuell zu gestalten, können die angehenden Wirtschaftsrechtler diverse Querwahlmöglichkeiten durch Schwerpunktmodule anderer Bachelor-Studiengänge nutzen.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: