Karriere leicht gemacht: Die Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH (AWV) in Dresden bietet ab Montag, dem 23. November noch einige Restplätze für die berufsbegleitende IHKAufstiegsfortbildung „Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in“. Die Kurse der fünfzehnmonatigen Ausbildung finden zentral in Dresden am Straßburger Platz in den Räumen der Akademie (Blochmannstraße 2) statt. Die fundierte Ausbildung ist insbesondere für ausgebildete Kaufleute, Verwaltungsfachkräfte und Facharbeiter in der Immobilienwirtschaft interessant.

Die AWV ist Spezialist für berufsbegleitende Karriereschritte und unterstützt mit ihren Angeboten Unternehmen und ihre Mitarbeiter in und um Sachsen. In den berufsbegleitenden Lehrgängen vermittelt die Akademie Fachkompetenz mit hohem Praxisbezug. „Von unserem umfangreichen Weiterbildungsangebot im Wirtschaftsbereich können sowohl Berufstätige als auch Jobsucher nur profitieren. Unsere hochprofessionellen Kurse liefern einen echten Wissens- und Kompetenzgewinn für alle Teilnehmer und vermitteln Know-how stets auf dem höchsten Niveau“, betont AWV-Geschäftsführer Günter Kahle.

Absolventen der Weiterbildung Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in sind Spezialisten der Immobilienbranche mit soliden betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und unternehmerischem Denken. Sie sind gefragte Mitarbeiter in der Immobilienwirtschaft und hier oft im mittleren Management tätig oder als selbstständige Immobilienmakler oder Finanzierungsberater für Immobilien erfolgreich. Zu den Unterrichtsinhalten der Fortbildung gehören unter anderem Immobilienbewirtschaftung, Bauprojektmanagement, Unternehmenssteuerung und Kontrolle sowie Marktorientierung und Vertrieb. Die berufsbegleitende Weiterbildung richtet sich in erster Linie an Facharbeiter mit Abschlüssen in einem anerkannten Ausbildungsberuf der Immobilienwirtschaft oder in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf mit einschlägiger Berufserfahrung.

Die berufsbegleitende Ausbildung beginnt am 23. November 2015. „Wer am 23. November verhindert ist, kann auch noch ein bisschen später in den Kurs einsteigen“, versichert Madeleine Wolf, Leiterin des Bereiches Weiterbildung an der AWV. Die Kurse finden jeweils montags und mittwochs in der Zeit von 17.30 bis 20.45 Uhr sowie einmal im Monat samstags von 8.00 bis 15.00 Uhr zentral in Dresden am Straßburger Platz gelegen in den Räumen der Akademie (Blochmannstraße 2) statt.

Eine Anmeldung ist bei Madeleine Wolf per Telefon unter der Nummer 0351 / 258 56 89 435 oder per E-Mail an weiterbildung@awv.de möglich. Bewerber müssen einen Lebenslauf, die Urkunde des bisher erlangten Berufsabschlusses sowie einen Nachweis zur bisherigen Berufserfahrung einreichen.

Quelle: awv

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: