Stuttgart – Feierliche Eröffnung des Sommersemesters an der FOM Hochschule Stuttgart: Im Haus der Wirtschaft begrüßten Melanie Tondera, Geschäftsleiterin der FOM Stuttgart, Prof. Dr. Ingrid Eumann, stellvertretende Kanzlerin der FOM Hochschule und Prof. Dr. Richard Wagner, wissenschaftlicher Studienleiter der FOM Open Business School, die Erstsemester. Für den stark wachsenden Fachbereich Wirtschaftspsychologie wurde Dr. Wolfgang Waldmann zum Semesterbeginn zum Professor berufen.

Rund 150 Studierende nehmen zum Sommersemester in zwei Bachelor- und vier Masterstudiengängen ihr berufsbegleitendes Studium an der FOM in Stuttgart auf. Der Bachelorstudiengang Business Administration ist in diesem Semester besonders anmeldestark und verzeichnete die größte Zahl der Studienanfänger.

Feierliche Eröffnung des Sommersemesters an der FOM Hochschule Stuttgart (Foto: FOM/ Wilhelm Mierendorf).

Feierliche Eröffnung des Sommersemesters an der FOM Hochschule Stuttgart (Foto: FOM/ Wilhelm Mierendorf).

Prof. Dr. Ingrid Eumann wünschte den Studierenden viel Erfolg sowie Neugier auf ihr Studium und rief dazu auf, die Angebote der Hochschule von Beginn an zu nutzen. „Lernen Sie die FOM kennen und gestalten Sie Ihren Hochschulalltag aktiv mit“, gab sie den Erstsemestern mit auf den Weg. In seinem Festvortrag warf Matthias Spang, Geschäftsführer ENERGY Radio 100,7 MHz Stuttgart GmbH, einen Blick auf die klassischen Werbemedien in der digitalen Welt und die Rolle der digitalen Kommunikation im Alltag: „Die Digitalisierung ist eine große Herausforderung für Unternehmen und eine Innovation, die unser Leben tiefgreifend verändert.“ Spang weiter: „Diese Entwicklung beeinflusst sowohl den Alltag im Studium als auch die berufliche Tätigkeit in Unternehmen.“

Vor dem Hintergrund der stetig wachsenden Studierendenzahlen beruft die FOM in Stuttgart zum Sommersemester einen neuen Professor im Fachbereich Wirtschaftspsychologie. Zum Abschluss der Veranstaltung erhielt Dr. Wolfgang Waldmann, der bereits seit dem Wintersemester 2013 als Dozent an der FOM lehrt, seine Ernennungsurkunde. „Dr. Waldmann hat sich zu einer tragenden Säule des Fachbereichs Wirtschaftspsychologie in Stuttgart entwickelt“, würdigte Prof. Dr. Ulrike Schwegler, wissenschaftliche Gesamtstudienleiterin, seine Tätigkeit im Rahmen der Urkundenübergabe.

Mit über 35.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie bietet Berufstätigen und Auszubildenden an bundesweit 31 Hochschulzentren die Möglichkeit, berufsbegleitend praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwesen zu absolvieren. Die Studienabschlüsse sind staatlich und international anerkannt. Getragen wird die FOM von der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat akkreditiert und hat von der FIBAA Anfang 2012 das Gütesiegel der Systemakkreditierung verliehen bekommen – als erste private Hochschule Deutschlands. www.fom.de.

Quelle: FOM Hochschule

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: