Neues Praxis-Studium mit Marketing-Abschluss

Der Fachkräftemangel ist für die Kommunikationsbranche ein aktuelles und großes Problem. Schon jetzt fehlen viele Hochschulabsolventen mit Praxiserfahrung.

Dieses Praxiswissen sei sehr wichtig, so Lothar Dröge von der Arbeitsagentur. Das Hochschulwissen sei zwar oft die Eintrittskarte in die Arbeitswelt, aber das allein würde oft nicht ausreichen, um einen guten und sicheren Job zu bekommen. Studienleiterin Claudia Roth beschreibt die Situation so: “Durch Gespräche mit vielen Personalreferenten wissen wir, dass auf allen Kanälen, mit Anzeigen, auf Stellenbörsen und Jobportalen sowie über Xing oder Facebook gesucht wird. Aber es wird immer schwerer, Mitarbeiter mit Hochschul- und zugleich mit Praxiserfahrung zu finden.“

Quelle: Düsseldorfer Akademie für  Marketing-Kommunikation e.V.

Quelle: Düsseldorfer Akademie für
Marketing-Kommunikation e.V.

Solide berufliche Grundlage in 9 Monaten

Die gemeinnützige Düsseldorfer Akademie für Marketing-Kommunikation e.V. hat deshalb einen neuen Kompaktstudiengang Marketing-Kommunikationswirt/in eingeführt

Der Studiengang ist konzipiert für Studenten mit oder ohne Abschluss, die sich in neun intensiven Monaten eine solide berufliche Grundlage erarbeiten wollen. Das Studium beginnt am 8. Mai und findet wöchentlich von donnerstagnachmittags bis samstags statt:

Auf dem Stundenplan stehen neben den Grundlagenfächern Recht, VWL, BWL, Business English, Marketing und Kommunikation auch Klassische Werbung, Event-Marketing, Social Media, Public Relations, Mediaplanung, Online-Marketing, und vieles mehr. Insgesamt werden 20 Fächer unterrichtet, die alle die tägliche Berufspraxis spiegeln.

Claudia Roth: „Jede Firma braucht verständliches Marketing. Und viele Unternehmen suchen gut ausgebildete Mitarbeiter, die selbstverständlich auch theoretische Kenntnisse haben sollen, aber ganz entscheidend für den Erfolg im Beruf ist das Praxiswissen.“

Reale Marketingkonzepte für reale Kunden

Etliche Unternehmen und Agenturen arbeiten eng mit der Akademie zusammen. Während der gesamten Studienzeit erstellen die Studenten reale Marketingkonzepte und haben intensiven Unterricht bei Profis aus der beruflichen Praxis. Auftraggeber von Studenten- Projekten waren neben anderen der Rheinische Sparkassen- und Giroverband, die Baumarktkette toom und die Landesregierung NRW.

Credit Points für den BA-Abschluss

Nach neun Monaten lautet der anerkannte Berufsabschluss Marketing-Kommunikationswirt/in. Zusätzlich werden 60 Credit Points vergeben von insgesamt 180, die für einen Bachelor-Abschluss nötig sind.

Claudia Roth: „Deutschlandweit gibt es keinen vergleichbaren Marketing-Studiengang und Düsseldorf bietet viele Jobchancen.“

Quelle: Düsseldorfer Akademie für Marketing-Kommunikation e.V.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: