Karriere

Die moderne Bewerbung – Hindernis zum Glück

Fast niemand schreibt gerne Bewerbungen. Warum? Wir sind uns unsicher. Wie formatiere ich einen Lebenslauf? Sind die Dinge, die ich damals in der Schule gelernt habe, inzwischen veraltet? Wie schaffe ich es mich von anderen Bewerbern abzuheben? Und was gehört überhaupt alles in eine moderne Bewerbung?

Das Bewerbungsanschreiben – der vielleicht schwierigste Teil einer Bewerbung

Im Bewerbungsanschreiben präsentiert der Bewerber sich auf eine ganz andere Art und Weise als beispielsweise im Lebenslauf. Der Lebenslauf enthält Zahlen, Daten und Fakten. Das Anschreiben dagegen ist der Teil der Bewerbung, in dem Sie sich selbst einschätzen und präsentieren müssen. Es ist notwendig sich selbst zu bewerben und von anderen abzuheben, ohne dabei überheblich zu erscheinen. Das wohl schwierigste daran: Im Bewerbungsanschreiben Stärken präsentieren. Der Druck sich selbst als optimalen Kandidaten zu beschreiben und dabei nicht zu übertreiben, nicht zu überoptimieren, erfordert Fingerspitzengefühl. Vorlagen aus dem Internet kann man hierbei auch getrost vergessen – Wie wollen Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben, wenn alle nahezu das gleiche Anschreiben verschicken?

Aber nicht nur die eigenen Stärken zu definieren ist eine Herausforderung: Es gibt eine Menge No-Gos, die in einem modernen Bewerbungsanschreiben vermieden werden sollten. Dazu gehören allgemein bekannte wie Rechtschreibfehler oder Gehaltsvorstellungen, aber auch feine Details, die am Ende den Ausschlag geben können. Informieren Sie sich daher vor dem Schreiben auf jeden Fall dazu – Eine vielversprechende Jobchance wegen unzureichender Vorbereitung zu verpassen, wäre mehr als ärgerlich.

Das Bewerbungsfoto – Ein gewinnendes Lächeln öffnet Ihnen Türen

Auch für das Bewerbungsfoto gibt es ein paar Grundrichtlinien. Selbstverständlich sollten Sie einen gepflegten Eindruck machen. Und ein Lächeln kann ebenfalls niemals schaden. Seien Sie selbstbewusst. Für das Anschreiben haben Sie bereits über Ihre Stärken nachgedacht. Nun müssen Sie noch lernen das Selbstbewusstsein, das Sie aus diesen Stärken ziehen, nach außen zu präsentieren, gepaart mit einem sympathischen Lächeln!

Am Ende können Sie sich überlegen: Wie sieht die Person aus, mit der ich gerne zusammenarbeiten würde? Entspricht diese Vorstellung in vielen Punkten Ihrem Bild, haben Sie es geschafft und einen weiteren Schritt in Richtung erfolgreicher Bewerbung gemacht.

Der Lebenslauf – Übersichtlich und doch vollständig

Zahlen, Daten und Fakten sind der zentrale Bestandteil eines Lebenslaufs. Doch wie Sie Ihr Leben präsentieren, liegt in Ihren Händen! Gliedern Sie Ihre Angaben sinnvoll, um Ihren zukünftigen Vorgesetzten das Lesen zu erleichtern. Eine Vorlage kann dabei nützlich sein, doch versuchen Sie auch immer eine persönliche Note einzubringen. Die perfekte Vorlage für den Lebenslauf kann Ihnen ohnehin niemand geben – sie muss auf das jeweilige Unternehmen und auf die individuelle Person abgestimmt sein.

Alles in Allem gilt für jeden Bereich der Bewerbung: Seien Sie kreativ. Besinnen Sie sich auf Ihre Stärken und strahlen Sie diese aus. Zeigen Sie der Welt, dass Sie gut in dem sind, was Sie tun und dass Sie Freude daran haben.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"