Berlin – Die Nachfrage nach IT-Fachkräften ist in den vergangenen Monaten weiter deutlich gestiegen. Das ist das Ergebnis einer Analyse von mehr als 350.000 Stellenanzeigen in Deutschland, die von dem Weiterbildungsspezialisten WBS Training AG durchgeführt wurde. So waren in Deutschland im Oktober 2015 über 29.000 IT-Jobs ausgeschrieben – das ist ein Anstieg von fast 15 Prozent im Vergleich zum Oktober des Vorjahres. Im ausgewählten Zeitraum (Oktober 2015) suchten rund 17.612 Unternehmen aller Branchen entsprechende Fachkräfte in Online-Stellenbörsen, Tageszeitungen und Fachzeitschriften.

Quellenangabe: "obs/WBS TRAINING AG"

Quellenangabe: “obs/WBS TRAINING AG”

Heinrich Kronbichler, Vorstand der WBS Training AG: “Aus unserer Stellenmarktalayse wissen wir, dass die Nachfrage nach IT-Spezialisten auf dem Arbeitsmarkt konstant hoch ist. Besonders in den IT-Berufen bestehen mit einer qualifizierten Weiterbildung und aktuellen Software-Kenntnissen sehr gute Chancen, einen attraktiven Job zu finden und den derzeitigen Fachkräftemangel zu mindern. Ein Fachstudium ist oft gar nicht nötig, um das notwendige Fachwissen in der IT zu erwerben. Das Know-how kann auch eine geförderte Weiterbildung, Umschulung oder berufliche Fortbildung vermitteln. Auf diese Weise könnten viele Stellen schneller mit gut ausgebildeten Fachkräften besetzt werden.”

Netzwerkadministratoren, Programmierer und Fachinformatiker stark gefragt

Insgesamt wurden 29.062 Stellen für IT-Jobs in dem Untersuchungszeitraum (Oktober 2015) ausgeschrieben. Im Vergleich zum Vorjahr (Oktober 2014) ist der Bedarf an IT-Spezialisten wie Netzwerkadministratoren, Programmierern und Fachinformatikern damit weiter angestiegen: So sind die Angebote für Fachinformatiker mit 4.356 offenen Stellen um 21,5 Prozent angewachsen. Auch die Nachfrage nach Programmierern ist mit 18,3 Prozent auf 8.093 Stellen gestiegen. Insgesamt 5.163 Stellenangebote richteten sich an Netzwerkadministratoren. Das ist ein Zuwachs an 15,8 Prozent zum Vorjahresmonat.

“JobReport” der WBS Training AG informiert regelmäßig über Karrieremöglichkeiten und Jobangebote

In ihrem jüngsten “JobReport” stellt die WBS Training AG ihre Analyse des Stellenmarktes im Bereich der IT-Berufe vor. Hier wurden die Jobangebote hinsichtlich der konkreten Anforderungen in den Stellenausschreibungen analysiert, um Weiterbildungsinteressierten, Jobvermittlern, Personaldienstleistern und Mitarbeitern der Bundesagentur für Arbeit konkrete Hinweise zum Stellen- und Bewerbermarkt und den geforderten Qualifikationen zu geben, aber auch, um die eigenen Weiterbildungsangebote bestmöglich an den Anforderungen des Arbeitsmarktes ausrichten zu können. Die Daten werden von dem europäischen Marktführer in der Stellenmarktanalyse anzeigendaten.de erhoben und der WBS Training AG zur Verfügung gestellt. Bisher erschienen JobReports zu kaufmännischen, Medien-, technischen sowie Gesundheits-, Pflege- und Sozial-Berufen (www.wbstraining.de/jobreport), die Neuauflage des JobReports zu Berufen im SAP-Umfeld wird im Sommer 2016 erscheinen.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: