Aktuelle MeldungenFinanzen

Weihnachtsreiseverkehr – Benzinpreisportal tanke-günstig.de rät

Felde – Seit dem 1. Dezember 2013 haben Verbraucher die Möglichkeit, sich jederzeit von ihrem PC oder Smartphone aus die aktuellen Diesel- und Benzinpreise nahezu jeder Tankstelle in Deutschland anzeigen zu lassen. Möglich machen das so genannte Verbraucher-Informationsdienste (VID), die von der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K), einer Organisationseinheit des Bundeskartellamts, zugelassen werden. Rund um die Uhr erhalten diese „Benzinpreisportale“ sämtliche, aktuellen Kraftstoffpreise in Echtzeit und stellen sie Verbrauchern kostenlos zur Verfügung. Dies sorgt für eine bislang unerreichte Transparenz im lokalen und überregionalen Kraftstoffmarkt und soll den Wettbewerb auf diesem Markt beflügeln.

Quellenangabe: "obs/tanke günstig GbR/tanke-günstig.de"
Quellenangabe: „obs/tanke günstig GbR/tanke-günstig.de“

tanke-günstig.de, eines der wenigen von der MTS-K offiziell zugelassenen Benzinpreisportale, rät Autofahrern generell und besonders beim aktuell anstehenden Weihnachtsreiseverkehr die neuen Möglichkeiten beim Tanken konsequent zu nutzen, um so von teils beträchtlichen Einsparpotentialen zu profitieren. „Die Preise an den Zapfsäulen der Tankstellenbetreiber weichen für einen Liter Diesel oder Benzin in derselben Stadt zum selben Zeitpunkt teilweise um 10 Cent und mehr von einander ab“, erklärt Stefan Schmellekamp, Geschäftsführer und Mitbegründer von tanke-günstig.de. „Unsere Untersuchungen haben gezeigt, dass insbesondere Vielfahrer und Pendler ganz einfach und komfortabel mehrere Hundert Euro im Jahr sparen können, wenn sie flexibel sind und möglichst häufig die günstigsten Tankstellen anfahren. Bei der Suche nach der günstigsten Tankstelle möchten wir die Autofahrer mit unserem neuen Serviceangebot tanke-günstig.de unterstützen“, so Schmellekamp weiter.

Benzinpreisportal nicht gleich Benzinpreisportal

Verbraucher haben nicht nur bei den Tankstellen freie Wahl, sondern auch bei den neuen Benzinpreisportalen. Und diese unterscheiden sich in Punkto Design, Bedienkomfort, Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität und werblicher Überfrachtung teils erheblich.

Erfrischend übersichtlich, informativ und dabei streng nutzwertorientiert sowie mit durchdachten Zusatzfunktionen ausgestattet, präsentiert sich tanke-günstig.de. Nach Eingabe des gewünschten PLZ-Bereichs visualisiert das Benzinpreisportal sowohl den aktuellen Kraftstoffpreis der gewünschten Sorte (Diesel, Super, E10) als auch den Anbieter (Freie oder Markentankstelle) ohne lästige Umwege direkt auf einer großflächigen digitalen Karte. Der gewünschte Radius lässt sich dabei stufenweise zwischen 1 und 20 km einstellen. Die fünf günstigsten Tankstellen sind jeweils erkennbar größer hervorgehoben und auf die günstigste Tankstelle verweist exklusiv das tanke-günstig Maskottchen, ein sympathischer „Spritpreis-Detektiv“, ausgestattet mit Taschenrechner und großer Lupe.

Zudem ermöglicht eine intelligente Kartenfunktion die Suche nach aktuellen Spritpreisen auch direkt auf der Karte. Mittels rechtem Maustastenklick auf einen beliebigen Ort in der Karte lassen sich die Benzinpreise auch ohne PLZ-Eingabe in Echtzeit anzeigen. In einer Einblendung am linken Bildrand sind die günstigsten Tankstellen, inklusive genauer Adresse, Öffnungszeiten sowie Stand/Uhrzeit der letzten Preisänderung in übersichtlicher Listenform aufgeführt. Darüber hinaus erlaubt die mobile Version von tanke-günstig.de Anwendern von Smartphones, Tablets & Co. die volle Funktionalität des Benzinpreisportals auch von unterwegs aus zu nutzen.

Neu: Die günstigsten Tankstellen jetzt auch entlang der Reiseroute

Von hohem praktischem Nutzwert ist die brandneu implementierte Routingfunktion auf tanke-günstig.de. Sie zeigt dem User – nach Eingabe eines beliebigen Start- und Zielorts innerhalb Deutschlands – die günstigen Tankstellen entlang einer Reiseroute. Der Anzeigeradius kann hier bis zu zwei Kilometern um die Strecke gewählt werden. „Dadurch finden Autofahrer ohne große Umwege auch abseits der Autobahn zuverlässig die besten Diesel- und Benzinpreise. So lässt sich gerade jetzt im Weihnachtsreiseverkehr bei den Fahrtkosten Geld sparen, das dann für Sinnvolleres ausgegeben werden kann“, freut sich Schmellekamp.

Hintergrundinformation

Für die Mineralölkonzerne besteht seit 1. September 2013 gem. § 47 GWB (Gesetz gegen Wettbewerbbeschränkungen) eine gesetzliche Meldepflicht, jede Preisänderung an ihren Tankstellen innerhalb von fünf Minuten an die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K), einer Organisationseinheit des Bundeskartellamts, zu melden, von wo aus die zugelassenen Verbraucher- Informationsdienste („Benzinpreisportale“) die Änderungen 1:1 beziehen und binnen weniger Minuten – mehr oder weniger übersichtlich aufbereitet – „in Echtzeit“ veröffentlichen und ihren Portal-Usern unentgeltlich zur Verfügung stellen. Mehr als 95 Prozent der zu Jahresbeginn 2013 vom Mineralölwirtschaftsverband registrierten 14.678 bundesdeutschen Tankstellen melden laut aktueller Meldung des Bundeskartellamts bereits ihre Preisänderungen an die MTS-K, was von diesem als eine erfreulich hohe Marktabdeckung gewertet wird.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"