Heidelberg – Welche Fonds eignen sich am besten für die Altersvorsorge? Dieser Frage stellt sich die Heidelberger Leben Quartal für Quartal. Jetzt hat der Spezialist für fondsgebundene Altersvorsorge-Lösungen den 5R-Report für das 1. Quartal 2014 vorgelegt. Dafür wurden im Zeitraum vom 1.1.2013 bis 31.12.2013 insgesamt 50 Investmentfonds bewertet. Entscheidend für das Ergebnis sind fünf „R“-Kriterien: Rendite, Risiko, Rating, Reputation und Review.

Quelle: Heidelberger Lebensversicherung AG

Quelle: Heidelberger Lebensversicherung AG

Im betrachteten Zeitraum verteidigt der DWS Deutschland seine Spitzenposition mit einer Wertsteigerung von 30 Prozent in den letzten zwölf Monaten. An zweiter Stelle folgt mit dem Allianz RCM Thesaurus AT ein weiterer Aktienfonds Deutschland, mit einer Performance von 27,4 Prozent.

Unter Beobachtung stehen in diesem Quartal sechs Fonds: Der M&G Global Basics A Aktienfonds Welt muss nach dem Ausstieg von Star- Manager Graham French den Nachweis erbringen, dass er unter neuer Führung wieder zu den Topfonds seiner Kategorie gehören kann. Wegen schwächerer 5R-Ratings stehen der Investec GSF Global Energy Fund, der Robeco Active Quant Emerging Markets Equities D und der Templeton Asian Growth A ebenfalls auf „Gelb“. Auch zwei vermögensverwaltende Fonds stehen auf dem Prüfstand: Der GoldPort Stabilitätsfonds P und der Pioneer Investments Substanzwerte leiden unter dem Preisverfall an den Rohstoffmärkten, insbesondere des Goldes.

Insgesamt fünf Fonds wurden zum aktuellen Quartal aus dem 5R-Report gestrichen – darunter drei Aktienfonds, die zuvor ein Jahr unter Beobachtung standen. Neben dem Fidelity Funds – European Growth Fund betrifft dies auch den einstigen Top-Performer Threadneedle European Smaller Companies und den DWS Vermögensbildungsfonds I, der sich von der Schwächephase unter Manager Klaus Kaldemorgen nicht erholen konnte.

Fünf Fonds hat die Heidelberger Leben neu in den 5R-Report aufgenommen. Mit dem Threadneedle (Lux) American AU, einem Aktienfonds Nordamerika, landete einer von ihnen gleich unter den Top-5. Neben zwei weiteren Aktienfonds (DJE Agrar & Ernährung P und Franklin European Growth A Acc €) erfüllten auch der Rentenfonds Pictet Global Emerging Dept-P USD sowie der vermögensverwaltende Fonds Sauren Global Stable Growth A die Aufnahmekriterien.

Mit Blick auf die jüngsten Entwicklungen an den Börsen sehen sich die Fondsexperten der Heidelberger Leben in der kontinuierlichen Qualitätssicherung der Fondsauswahl bestätigt. „Wer die Kursgewinne der vergangenen Jahre mitnehmen möchte, kann in risikoärmere Anlageklassen umschichten“ erklärt Thomas Klein, Head of Sales & Marketing der Heidelberger Leben. „Der 5R-Report gibt hier eine qualitätsgeprüfte Auswahl an Produkten, die dafür in Frage kommen.“

Quelle: Heidelberger Lebensversicherung AG

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: