Düsseldorf – 42.000 Euro – so viel verdient ein Absolvent im Durchschnitt pro Jahr in Deutschland. Diese und weitere Zahlen bietet der neue Gehaltsreport für Absolventen von StepStone. Für die Studie hat Deutschlands meistgenutzte Jobbörse Berufsstarter aus unterschiedlichen Fachbereichen nach ihren Einstiegsgehältern befragt. Der Report bietet detaillierte Gehaltstabellen, aufgeteilt nach Regionen, Branchen, Studiengängen und Berufen. Er steht – neben weiteren Services rund um das Thema Karriere – kostenfrei unter www.stepstone.de/absolventengehalt zur Verfügung.

Quellenangabe: "obs/StepStone Deutschland GmbH"

Quellenangabe: “obs/StepStone Deutschland GmbH”

Die wichtigsten Fakten:

  • Wirtschaftsingenieuren winkt das höchste Einstiegsgehalt (46.965 Euro brutto pro Jahr) – noch vor einem Abschluss in Naturwissenschaften und Medizin.
  • Am schlechtesten verdienen Absolventen im Bereich Design sowie Geschichts- und Kulturwissenschaften (rund 30.000 Euro brutto pro Jahr).
  • Ein Masterabschluss bringt im Schnitt zehn Prozent mehr Gehalt und lohnt sich vor allem für Fachkräfte im Finanzwesen sowie in Einkauf und Logistik.
  • Uni-Absolventen verdienen im Vergleich zu Absolventen einer Fachhochschule vier Prozent mehr.
  • Top-1-Bundesland für das höchste Gehalt: Hessen (43.833 Euro brutto pro Jahr). Am wenigsten verdienen Absolventen im Saarland (34.860 Euro brutto pro Jahr).
  • Top-3-Branchen: chemie- und erdölverarbeitende Industrie, Fahrzeugbau-Zulieferer, Banken

Neben dem Gehaltsreport bietet StepStone Berufseinsteigern aktuell weitere spezielle Dienstleistungen: Ein Experten-Team berät Studenten und Absolventen an Deutschlands wichtigsten Hochschulstandorten für Ingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften und IT rund ums Thema Jobsuche – auf Augenhöhe. Auf verschiedenen Karriereveranstaltungen präsentiert StepStone im Wintersemester 2014 und Sommersemester 2015 die verschiedenen Möglichkeiten der effizienten Online-Jobsuche und aktuelle berufliche Perspektiven für Young Professionals.

Als Handbuch für den optimalen Weg zum Traumberuf stehen zudem kostenfreie Bewerbungsratgeber zur Verfügung. Sie enthalten nicht nur die Dos und Don’ts bei der perfekten Online-Bewerbung, sondern berücksichtigen darüber hinaus die Ansprüche der rund 30.000 Unternehmen, die bei ihrer Rekrutierung auf StepStone setzen.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: