Eindhoven/ Hamburg – Night Star Express, ein Logistikdienstleister in Benelux, arbeitet erneut mit Zetes, um seine vorhandene Zustell- Management-Lösung ZetesChronos aufzurüsten. Die neue Lösung bietet Echtzeitinformationen über Lieferungen für Kunden und Back-Office von Night Star Express. Mit Hilfe der MCLTM Mobility Plattform wird sie ein nachhaltiges Geschäftswachstum unterstützen, da sie die schnelle Integration neuer Benutzer ermöglicht und Night Star Express die nötige Flexibilität verleiht, um aus einem breiteren Sortiment von Geräten mit höheren Spezifikationen auszuwählen, unabhängig vom Betriebssystem.

Foto: © Night Star Express

Visueller Liefernachweis bei Expresslieferungen in der Nacht

Night Star Express Hellmann ist ein Unternehmen von Hellmann Worldwide Logistics, einem Logistikkonzern, der Expresslieferdienste in den Beneluxländern, deutschlandweit und in Großbritannien anbietet. Night Star Express arbeitet schon seit mehreren Jahren mit Zetes zusammen und nutzt ZetesChronos als Zustell- Managementsystem. Die Fahrer sind mit mobilen Endgeräten ausgestattet, mit denen sie die Pakete bei Lieferung einscannen können. Dadurch können sie nachweisen, dass die Waren fristgerecht und im richtigen Zustand am richtigen Ort zugestellt wurden. Außerdem können sie Bilder aufnehmen, um potenziellen Reklamationen der Kunden vorzubeugen – eine entscheidende Funktion für die Zustellung von Nachtlieferungen. Alle Informationen werden anschließend an das Back-Office gesendet, einschließlich des exakten Entladeortes mithilfe von GPS.

Stabiler Partner für geschäftliches Wachstum

Zetes wird ein Upgrade der ZetesChronos-Software durchführen und die derzeitige Hardware gegen Android-Geräte auswechseln. Mit dem Upgrade auf die neueste Version von ZetesChronos wird Night Star Express außerdem von der MCL Mobility Plattform profitieren, einer cloudbasierten Plattform für die zentrale Verwaltung mobiler Anwendungen, Geräte und Benutzer.

„Das POD-System ist von zentraler Bedeutung für unser Geschäft, und wir müssen seine Kontinuität und Stabilität gewährleisten“, erläutert Christiaan van Driel, IT- Manager bei Night Star Express. „Die Kombination von ZetesChronos mit der MCLTM Mobility Plattform bedeutet, dass wir nicht an ein bestimmtes Betriebssystem oder eine bestimmte Hardware gebunden sind. Das ist im Hinblick auf künftige Veränderungen besonders wichtig. Zetes hat sich als hervorragender strategischer Partner erwiesen. Das Unternehmen ermöglicht und unterstützt schon seit geraumer Zeit einige unserer geschäftsentscheidenden Prozesse. Wir freuen uns sehr, dass wir erneut zusammenarbeiten dürfen, um einen zentralen Bereich unseres Wachstumsplans umzusetzen. Die Lösung bietet uns die nötige Skalierbarkeit und Flexibilität, um unser Fahrerteam parallel zur Nachfrage und zu unserem Geschäftswachstum zu erweitern“, stellt Christiaan van Driel fest.

„ZetesChronos wird von zahlreichen Logistikdienstleistern in Europa eingesetzt, um die Kunden laufend aktuell zu informieren und Lieferungen zu registrieren. Wir freuen uns, dass Night Star Express Hellmann uns erneut als Supply-Chain- Technologiepartner ausgewählt hat, um das Unternehmen bei seinen künftigen Projekten zu unterstützen“, führt Paul Lankhout, Country Manager von Zetes in den Niederlanden, aus.

Quelle: Zetes GmbH/Stemmermann – Text & PR

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de

Ihr Kommentar zum Thema

Veröffentlicht am: