Hamburg – Ob Diagramme, Schautafeln oder Statistiken: Gute Kommunikation setzt komplexe Themen oder umfangreiches Zahlenmaterial in ansprechende visuelle Inhalte um. Wer anspruchsvolle Infografiken selbst erstellen möchte oder andere für die Erstellung richtig briefen will, kann das Know-how jetzt von einem Experten der dpa-Infografik erlernen. Der Media Workshop “Intensivkurs Infografik: Konzeption und Realisation komplexer visueller Informationen” findet am 21. und 22. November 2013 in Hamburg statt.

Quellenangabe: "obs/MEDIA WORKSHOP/Bodo Marks dpa/lno"

Quellenangabe: “obs/MEDIA WORKSHOP/Bodo Marks dpa/lno”

Referent Dr. Raimar Heber ist Art Direktor bei der dpa-infografik in Berlin. In dem zweitägigen Media Workshop zeigt er den maximal zwölf Teilnehmern, wie sie das Tool der Informationsgrafik effizient in der Kommunikation einsetzen. “Die Teilnehmer lernen, aufwendige Grafiken vorausschauend zu planen und auf einem hohen Effizienz-Niveau zu argumentieren”, sagt Heber.

Er vermittelt auch, wie man kreative Blockaden gekonnt überbrückt, mit sperrigen Datensätzen umgeht und das Rohmaterial effizient sichtet. Es ist Heber wichtig, dass alle Teilnehmer praktisches Wissen für ihren Berufsalltag mitnehmen: “Das besondere an dem Seminar ist, dass es aus der Praxis für die Praxis gestaltet ist: Vollgepackt mit wichtigen Tipps und konkreten Hilfen.”

Die Teilnehmer sollten erste Erfahrungen in der visuellen Vermittlung von komplexen Informationen besitzen. Kenntnis von Grafikprogrammen erleichtern zwar das Arbeiten, sind aber keine Voraussetzung für diesen Kurs.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de