Berlin – Wer kennt es nicht, das langwierige Prozedere bei der Wohnungsvermietung oder Wohnungssuche. Ein Besichtigungstermin jagt den nächsten, unzählige Dokumente müssen zusammengesucht und beantragt werden. Das ist nicht zuletzt mit unnötigen Wartezeiten und Kosten verbunden. Dieses Problem löst das Berliner Bonitäts-Startup bonify jetzt mit seiner neuesten Innovation: der Mieterauskunft.

Quelle: bonify

Die bonify Mieterauskunft: So funktioniert’s!

Neben der Bonitätsauskunft, die von der Partnerauskunftei Creditreform Boniversum übermittelt wird, filtert und analysiert das bonify-System die Kontotransaktionen des Wohnungsbewerbers und kann so das monatliche Nettoeinkommen und die letzten Mietzahlungen bestätigen. Anschließend werden diese Daten übersichtlich in einem Dokument zusammengefasst. Der Vermieter erhält zur Validierung der Informationen einen Bestätigungscode und kann sich so vor Falschangaben schützen.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Den Mietern wird unter anderem die langwierige und kostspielige Beantragung der Bonitätsauskunft und der Mietschuldenfreiheit vom alten Vermieter erspart. Nach einer kurzen, unkomplizierten Registrierung kann die Mieterauskunft direkt heruntergeladen werden. Vermieter hingegen haben den Vorteil, ein fälschungssicheres, aussagekräftiges Dokument zu erhalten – ein effizienter Prozess für beide Seiten. Die Kundendaten werden niemals verkauft und nie ohne weitere explizite Einwilligung an Dritte weitergegeben.

Quelle: bonify

Den Prozess der Mieterauskunft einfach und kostenlos gestalten

Ralf Zirbes, CEO der Auskunftei Creditreform Boniversum, über die Innovation: “Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit bonify ein so nützliches Produkt für Mieter und Vermieter auf den Markt zu bringen. Mit den Daten der Creditreform Boniversum unterstützen wir die Qualität und Aussagekraft der Mieterauskunft.” Dr. Josef Korte, Co-Founder und CPO von bonify, dazu: “Mit der Mieterauskunft lösen wir ein Problem, das wirklich jeder kennt, der schon einmal eine Wohnung gemietet hat! Damit reagieren wir auf viele Anfragen unserer Kunden und freuen uns sehr, diesen Prozess nun schnell, kostenlos und einfach anbieten zu können.”

Somit bringen bonify und die Creditreform Boniversum mit ihrer Zusammenarbeit ein weiteres richtungsweisendes Produkt in der digitalisierten Finanzwelt auf den Markt. Interessierte Mieter können sich ab sofort unter www.bonify.de/mieter kostenlos eine Mieterauskunft besorgen. Vermieter und Verwalter sind bei Interesse herzlich eingeladen, unter www.bonify.de/vermieter weitere Informationen zu erhalten oder Kontakt aufzunehmen.

Quelle: Mashup Communications GmbH/Forteil GmbH/bonify

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de

Ihr Kommentar zum Thema

Veröffentlicht am: