Aktuelle MeldungenNetzwerkeUnternehmenVerschiedenes

Wirtschaftsweiser Franz warnt vor Risiken für die Konjunktur

Düsseldorf. Der Chef der Wirtschaftsweisen, Wolfgang Franz, hat vor Risiken für die deutsche Konjunktur gewarnt. Er halte ein Wirtschaftswachstum von rund zwei Prozent in diesem Jahr in Deutschland zwar «für möglich», sagte er dem «Handelsblatt». Allerdings gebe es «Indikatoren, die zur Vorsicht mahnen». Für 2011 seien die Aussichten «etwas skeptischer, weil wir nicht wissen, wie sich die Weltwirtschaft entwickelt, wohin der Euro geht und was der Ölpreis macht». Eine erneute Rezession fürchtet Franz dennoch nicht. Dies halte er für «sehr unwahrscheinlich».

Die unerwartet gute Entwicklung des deutschen Arbeitsmarktes ist aus Sicht des Ökonomen alles andere als ein «Wunder». Die Krise habe in Deutschland im Wesentlichen die exportorientierte Wirtschaft getroffen. Diese sei schon vor der Krise sehr gut aufgestellt gewesen.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"