Verschiedenes

Wie die Indoor-Navigation unser Leben verändert

Mal ehrlich, könnten wir uns im heutigen Alltag vorstellen, ohne Navigationssysteme zurechtzufinden? Im täglichen Straßenverkehr oder im Urlaub dienen uns die handlichen Navis seit geraumer Zeit als hilfreiche Orientierung. Gäbe es diese clevere Technologie nicht, müssten wir wieder den eingestaubten Straßenatlas aus der Schublade kramen und Karten lesen üben. Mittlerweile ist diese Technologie weiterentwickelt worden. Nicht nur nützliche Informationen zur Outdoor-Umgebung lassen sich von Navis ablesen. Auch innerhalb von Gebäuden ist eine digitale Positionsbestimmung und Begleitung zum gewünschten Ziel möglich. Indoor-Navigation schafft völlig neue Serviceleistungen und bietet hervorragende Einsatzmöglichkeiten für zahlreiche Anwendungszwecke an.

In Indoor-Navigation schlummert ein enormes Potenzial

Wie es der Begriff ‚Indoor-Navigation‘ bereits andeutet, handelt es sich um eine Navigation innerhalb von Gebäuden. Nicht in jedem Gebäudekomplex gibt es einen GPS-Empfang, in solchen Momenten muss auf neue alternative Technologien zugegriffen werden. Die Funktionsweise ähnelt der bisher bekannten Autonavigation. Dank neuer Technologie ist eine hochgenaue Indoor-Navigation auch über mehrere Etagen möglich. Die Innenraumkarten werden hochpräzise dargestellt. Orte, Personen und sogar Produkte können schneller und bequemer gefunden und erreicht werden.

Mit der Indoor-Navigation eröffnen sich ganz neue Dimensionen. Wie zum Beispiel im Handel. Die Indoor-Navigation reicht weit über das Auffinden von Produkten im Regal hinaus. Der Kunde wird mithilfe der App auf dem schnellsten Weg durch die Gänge des Supermarktes geführt. Somit lässt sich die Einkaufsliste zeitsparender und nerven-schonender abarbeiten. Nehmen wir einmal den stationären Handel als Beispiel: Riesige Märkte und ein breites Sortiment stiften bei der Kundschaft oftmals Verwirrung. Sie behalten das positive Einkaufserlebnis im Hinterkopf und kommen garantiert wieder. Im gleichen Atemzug können Betreiber des Supermarktes, Kaufhauses oder Einkaufszentrums wertvolle Daten über das Verhalten der Einkaufenden sammeln.

Gerade bei Messen und Großveranstaltungen leistet der Anbieter beQ treue Dienste. Wenn Veranstalter mit diesem Produkt arbeiten, können sie eine präzise Kundenanalyse durchführen. Wo und wie lange halten sich Kunden am Veranstaltungsort auf? Welche Bereiche haben sich als Hotspots entwickelt? Gab es Artikel, die besonders für Furore gesorgt haben? Mit dieser Informationsplattform können Veranstalter nach dem Event gezielt Auswertungen vornehmen und Dinge, die nicht so gut gelaufen sind, bei der nächsten Veranstaltung besser machen. Die Ortung zielt nicht auf die einzelne Person, sondern auf die Masse. Zu berücksichtigen ist, dass das Teilen der eigenen Position immer nur dann möglich ist, wenn der Nutzer es auch möchte.

Auch immer mehr Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettung schenken der Indoor-Navigation ihr Vertrauen. Nicht ohne Grund, denn bei Gefahr kann diese App Leben retten. Die Koordinaten eines Vermissten werden in Echtzeit übermittelt und die Einsatzleitung kann somit jederzeit den Aufenthaltsort ausfindig machen. Darüber hinaus weist die Indoor-Navigation Wege auf, wie die Besucher eines Veranstaltungsortes bei Gefahr wieder sicher aus einem Gebäude herausfinden.

Einsatzgebiete auf einem Blick:

  • großräumige Verkaufsräume: Baumärkte, Kaufhäuser, Möbelhäuser
  • Orientierungshilfe für Mitarbeiter in Fabriken, Produktionshallen, Werkstätten
  • Öffentlicher Sektor: Orientierung für Mitarbeiter und Besucher Verwaltungsgebäuden, öffentlichen Einrichtungen, Universitäten
  • Orientierungshilfe für die pünktliche Zielerreichung in Bahnhöfen oder Flughäfen
  • Gesundheitswesen: Orientierungshilfe in weitläufigen Krankenhäusern oder Erholungszentren

Die Zukunft hat erst begonnen

Der neue Anbieter für Indoor-Navigation ist beQ. Damit sich die Menschen auch zukünftig in Gebäuden schnell und sicher zurechtfinden, möchte das gesamte Team seine Serviceleistungen weiter ausbauen. Ziel ist es, die Indoor-Navigation zur weltweiten Nutzung anzubieten. Die App-Lösungen sollen dabei unterstützen, einen bequemeren und hochwertigeren Lebensstandard zu erreichen. Um diese Herausforderung zu meistern, muss das Start-up in der Lage sein, auf stetig steigenden Wettbewerbsdruck zu reagieren und es nicht verpassen, neue, digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln. Sie können dieses ambitionierte Vorhaben unterstützen, indem Sie M-QUBES kaufen und als Partner dem Unternehmen zur Seite stehen.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"