Verschiedenes

Werbung, ins rechte Licht gerückt

Im Jahr 2017 wurde in Atlanta, USA, das Mercedes-Benz-Stadium eingeweiht. Ein Football-Stadion der Superlative für bis zu 75.000 Zuschauer mit einem verschließbaren Dach. Direkt unterhalb der transparenten Kuppel wurde eine Bildwand montiert, die aus unglaublichen 57 Millionen LEDs besteht. Die rundum laufende Bildwand ist mit 7617 Quadratmetern größer als ein Fußballfeld und damit viel größer als alle Kinoleinwände oder Fernsehgeräte, die jemals gebaut wurden. Auf der Bildwand lässt sich alles darstellen, Videos vom laufenden Spiel genauso wie Werbung. Es ist die aktuell wohl beeindruckendste Vorstellung davon, was Lichtwerbung alles kann.

Mit rund 1,4 Milliarden Dollar Baukosten ist das Stadion wahrlich kein Schnäppchen und auch die Kosten für die Bildwand waren sicherlich nicht gering, aber Lichtwerbung zeigt sich auch in kleineren Dimensionen als sehr wirksam, wie es sich beispielsweise bei den Produkten von www.nuessler.com zeigt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Nordhorn ist seit 1981 in der Fertigung individueller Lichtwerbeanlagen tätig und dies über die Grenzen Deutschlands hinaus.

Lichtwerbung – eine Kunst für sich

Licht ist nicht gleich Licht. Diese Weisheit kennt jeder aus dem eigenen Haushalt, wenn etwa ein Leuchtmittel im Badezimmer in die Fassung geschraubt wird, welches den Menschen im Spiegel wie einen Zombie aussehen lässt. In welcher Wellenlänge Licht erstrahlt, entscheidet darüber, wie Farben und das Licht selbst dargestellt werden, aber nicht nur das. Licht beeinflusst unsere Wahrnehmung von Inhalten und Umrissen. Licht vermittelt uns eine räumliche Vorstellung von Objekten, kurz: ohne Licht ist Optik nichts.

Unternehmen, die sich mit Lichtwerbung beschäftigen, wissen, wie komplex selbst manchmal einfach aussehende Aufgaben sein können. Ein Schriftzug aus einzelnen Buchstaben, an der Fassade eines Gebäudes, wird mit einer Hintergrundbeleuchtung völlig anders wahrgenommen. Zunächst steigt gerade in der Nacht der Aufmerksamkeitspegel dafür, übrigens stärker, als wenn der Schriftzug von vorne beleuchtet wird. Mit der Hintergrundbeleuchtung erhält er eine zweite Dimension. Auch die Lichtfarbe ist entscheidend. Sie kann einen Schriftzug beispielsweise dynamisch, sachlich oder auch optimistisch erscheinen lassen. Es braucht schon viel Erfahrung und auch eine gute Planung, bevor die Lichtwerbung so steht, dass sie ihren Zweck wirklich in Bezug auf alle wesentlichen Faktoren erfüllt. Es ist auch eine Frage des Corporate Design und nicht zuletzt eine Frage, was die Behörden erlauben und was nicht. Firmen aus der Lichtwerbung wissen um diese Aspekte und können schon im Voraus entsprechend beratend tätig werden. Das kann Kosten sparen, denn es gibt immer wieder Fälle, in denen die zuständigen Bau- oder Verkehrsbehörden den Abbau von nicht zulässiger Lichtwerbung verlangen. Mit einem Partner an der Seite, der von der Planung und Genehmigung, über die Herstellung bis hin zur Auslieferung und Montage alles aus einer Hand anbietet.

Letztlich geht es darum, wie stark die Lichtwerbung wahrgenommen wird und hier können wirklich nur die Profis helfen, die sich täglich mit dem nächtlichen Lichtermeer unserer Städte auseinandersetzen und wissen, was wo und wie am besten wirkt. Ob nun das hintergrundbeleuchtete Logo, die Lichtsäule oder tatsächlich eine Bildwand wie in Atlanta, zwar vermutlich etwas kleiner, aber genauso effektiv.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Interessant, dass ein Schriftzug aus einzelnen Buchstaben, an der Fassade eines Gebäudes, mit einer Hintergrundbeleuchtung völlig anders wahrgenommen wird. Lichtwerbung kenne ich vor allem aus dem Bereich der Gastronomie. Viele Bistros oder Bars bedienen sich gern daran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"